4. Sp DFB U18 LP – Sachsen-Anhalt beendet Turnier mit Niederlage auf Platz 12

Foto: Volker Nagraszus

   

Foto: Volker Nagraszus

Am heutigen 4. und letzten Spieltag des DFB U18 Länderpokal in Duisburg-Wedau, musste sich die Landesauswahl von Sachsen-Anhalt, dem Team Niederrhein mit 0:4 geschlagen geben.

Die Schützlinge von Steffen Scheler und Anne Bartke hatten die erste und letzte Chance in der Partie. Doch was Zählbares sprang nicht dabei heraus. Sarah Jacobs verfehlte in der 7. Minute mit ihrem Schuss das gegnerische Tor und Jessica Fischer konnte, nachdem sie von Prisca Staiger steil geschickt wurde, und allein auf Niederrheins Keeperin zulief, den Ball ebenfalls nicht im gegnerischen Kasten unterbringen (59.). Das bessere Team war in dieser Partie die Auswahl des Niederrheins. Mit einem Doppelschlag in der 22. und 27. Minute fiel in der ersten Halbzeit bereits die Vorentscheidung zu Gunsten des Favoriten. Erst wurde ein Rückpass von der Grundlinie erfolgreich in die Maschen befördert, dann landete der Ball nach einer kurz gespielten Ecke im langen Toreck. Auch in Halbzeit zwei agierte die Auswahl des Niederrheins konsequent. In der 39. Minute wurde erneut eine Eingabe von außen erfolgreich verwertet und sechs Minuten später zappelte der Ball nach einem tief gespielten Ball zum 0:4 wiederum im Netz.

Der Sieg bescherte der Auswahl vom Niederrhein Platz 3, hinter der niederländischen Auswahl, welcher das Turnier gewann, sowie der Auswahl vom Südbaden. Sachsen-Anhalt wurde, nach zwei Siegen sowie Niederlagen, 12. von 22 Landesverbänden

für Sachsen-Anhalt spielten: Schäfer – Nielson, Volkmann, Jacobs, Staiger – Hönke (28. Eisenhardt) – Fischer, Herbst, Puschmann, Spiller – Cerci (30. Obiedzinski)

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG