Anti-Diskriminierung

©Stefan Groenveld

Der FSA stellt sich entschieden gegen Rassismus, Antisemitismus und jegliche Formen von Diskriminierung. Unser Ziel ist es, strukturellen sowie offenen Rassismus im Fußball zu erkennen und ihm entgegenzuwirken. Darüber hinaus soll Rechtsextremismus von Sachsen-Anhalts Fußballplätzen und -stadien verbannt werden, um einen vielfältigen und friedlichen Spielbetrieb zu gewährleisten. In den Vereinen Sachsen-Anhalts sollen sich alle Spieler*innen wohlfühlen, unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Sprache oder Geschlecht.

Darum hat der FSA seine Werte in der Satzung festgehalten und Verstöße werden sportgerichtlich verfolgt:

„Der Fußballverband Sachsen-Anhalt ist parteipolitisch und religiös neutral. Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen. Diesbezügliche Vorkommnisse sind Formen unsportlichen bzw. grob unsportlichen Verhaltens und nach den Bestimmungen der Rechts- und Verfahrensordnung zu ahnden.“

§ 2 Allgemeine Grundsätze, Satzung des Fußballverbands Sachsen-Anhalt

Der FSA legt großen Wert auf den Dialog mit Vereinen und Sportler*innen und hat immer ein offenes Ohr für deren Anliegen. Darum kann sich jede*r mit Problemen und Anliegen an unsere Ansprechpersonen wenden.

Weitere Informationen zu Aktionen gegen Rechtsextremismus:

Informationen für Schiedsrichter*innen:

Beim Ausfüllen des Spielberichts gibt es die Möglichkeit, den Tab „besondere Vorkommnisse“ auszuwählen. Hier sollen alle Vorfälle von Gewalt oder Diskriminierung erfasst werden, ganz gleich, ob es sich bei den beteiligten Personen um Spieler*innen, Schiedsrichter*innen, Zuschauer*innen oder um Trainer*innen, Betreuer*innen oder Funktionär*innen handelt. In welchen Fällen ein Gewalt- oder Diskriminierungsvorkommnis vorliegt, wird in folgendem Dokument genau definiert:

Merkblatt zum Ausfüllen des Tabs „Vorkommnisse“ im DFBnet Spielbericht

Ansprechpersonen:

FSA Ansprechperson Telefonnummer E-Mailadresse
Präsidium Lothar Bornkessel 0176 10233944 fussballverband-ml-sh@freenet.de
Geschäftsstelle Linda Banholzer 0391 85028-19 l.banholzer@fsa-online.de
Zentrale Anlaufstelle anlaufstelle@fsa-online.de
oder über Meldeformular
Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG