Förderzentrum

Gerade im ländlichen Raum können viele Vereine eine entsprechende Talentförderung durch stark heterogene Trainingsgruppen in den Nachwuchsmannschaften nicht immer optimal gewährleisten, oder es sind teils weite Fahrtstrecken für Eltern und frühzeitige Vereinswechsel in Kauf zu nehmen. Zur Stärkung des Nachwuchsspielbetriebes und zur Förderung talentierter Spieler*innen wird hierfür im Förderzentrum ab der Saison 2023/24 ein wöchentliches, altersgerechtes Training für Spieler*innen der Jahrgänge 2011-2013 bei lizenzierten Trainern angeboten.

Förderzentrum Nord

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) hat gemeinsam mit dem Kreisfachverband Altmark-Ost das Pilotprojekt zur Förderung talentierter Spieler*innen in der Breite begonnen. Unabhängig vom Mannschaftskontext wird im technischen und individualtaktischen Bereich trainiert und Handlungsschnelligkeit sowie Spielkompetenz in kleinen Spielformen gefördert. Neben einer zentralen Trainingsstätte in Stendal werden für bestimmte Zeiträume auch Trainingseinheiten bei umliegenden Vereinen aus dem KFV Altmark-Ost durchgeführt. Angesprochen werden alle Spieler*innen und Vereine des KFV Altmark-Ost sowie der angrenzenden KFV Börde, Jerichower Land und Altmark West. 

Wichtig: Zielgruppe sind ausdrücklich nur Spieler*innen, die aktuell nicht im Talentförderprogramm des DFB bereits an einem DFB-Stützpunkt trainieren.

Übung des Monats

Januar 2024

Februar 2024

Veranstaltungstipps

Werbung // Sponsored Links


Kontaktdaten

Steffen Scheler

Verbandssportlehrer

Hegelstraße 30

39104 Magdeburg

Tel. 0391 85028-34
Fax 0391 85028-99
E-Mail: s.scheler@fsa-online.de

Seite empfehlen:


ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links