2. Sp DFB U18 LP: Sachsen-Anhalt besiegt Hamburger Auswahl

Mit 3:0 Toren gewann die Auswahl von Sachsen-Anhalt, am heutigen 2. Spieltag des DFB U18 Länderpokal in der Sportschule Duisburg-Wedau, gegen die Auswahl von Hamburg. Joy Spiller traf doppelt, zudem bejubelte auch Spielführerin Angelique Puschmann einen Treffer mit ihrem Team.
 
Die Hamburger Auswahl, die am Vortag gegen die Auswahl von Baden mit 0:3 unterlag, kam bereits in der ersten Spielminute zu einer guten Möglichkeit. Doch Sachsen-Anhalts Keeperin Ann-Christin Schäfer wehrte den Schuss erfolgreich ab. Team Sachsen-Anhalt kam in der 8. Minute zu ihrer ersten Großchance. Sarah Jacobs, eroberte im Mittelfeld den Ball und setzte ihren Schuss, nach Doppelpass mit Selina Cerci, knapp neben das Tor. Die Schützlinge von Steffen Scheler und Anne Bartke erspielten sich klare Ball- und Feldvorteil, doch die Möglichkeiten in der 18. und 23. Minute durch Joy Spiller sowie Jessica Fischer (30.) konnten nicht verwertet werden. Auch in Halbzeit zwei wurden zunächst wieder klare Torchancen ausgelassen, in der 38. Minute setzte Spiller ihren Schuss links neben das Tor. Dann landete der Torschuss von Selina Cerci, nachdem sich das Team Sachsen-Anhalt gut durch das Mittelfeld kombinierte und Cerci zwei Gegenspielerinnen austanzte, in den Armen von Hamburgs Keeperin (39.). Auf der Gegenseite klärte Stina Hönke auf der Line nach einem Hamburger Freistoß in höchster Not und bewahrte ihr Team vor einem Rückstand (40.). Nur eine Minute später fiel dann das erlösende Tor für die Auswahl von Sachsen-Anhalt. Cerci legt für Spiller auf, die mit links erfolgreich einnetzte (41.). Nur zwei Minuten später bereits die Vorentscheidung durch Angelique Puschmann. Selina Cerci tankte sich bei einer Stunde Dauernieselregen außen erfolgreich durch und Puschmann hatte wenig Mühe einzuschieben. Den Treffer zum 3:0 Endstand markierte in der 53. Minute erneut Joy Spiller. Nachdem sich dieses Mal Angelique Puschmann auf der Außenbahn durchsetzte und in die Mitte flankte, beförderte Spiller den Ball im zweiten Versuch erfolgreich in die Maschen.       
für Sachsen-Anhalt spielten: Schäfer – Nielson, Herbst, Jacobs, Höhnke – Mauly, Obiedzinski (45. Eisenhardt) – Spiller, Puschmann, Fischer (50. Volkmann)– Cerci
 
 
alle Ergebnisse des 2. Spieltages sowie Ansetzungen für den 3. Spieltages gibt es hier.
Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG