Auswahlmaßnahme U15/U18 der Verbände aus Sachsen-Anhalt und Opolen (Polen) in Osterburg

Am Sonntag, 15.09.2019, begann der gemeinsame Auswahllehrgang und die Schülerbegegnung der Verbände aus Sachsen-Anhalt und dem Verband aus Opole (Polen).

Im letzten sportlichen Treffen der Nachwuchsmannschaften aus beiden Ländern  in diesem Jahr, standen die Spieler der Altersklassen U15 und U18 im Fokus der gemeinsamen Maßnahme.

Begrüßt wurden unsere jungen Fußballspieler unter anderem von Herrn Carsten Wulfänger (Foto oben links), dem Landrat des Landkreises Stendal, sowie dem Präsidenten des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. (FSA), Herr Frank Hering und dem Vizepräsidenten des FSA, Herr Michael Rehschuh. Der viertägige Programmablauf beinhaltete jeweils zwei Begegnungen auf dem grünen Rasen in jeder Altersklasse und mehrere kulturelle Veranstaltungen und Themenabende. Wie bei den Maßnahmen im Mai und August begann der Eröffnungsabend mit dem Verein "Spirit of Football" aus Erfurt  und der Geist des Fußballs hielt sehr schnell Einzug in der Landessportschule Osterburg und in den Köpfen aller Teilnehmer.

Themenabende rund um Integration, Fairplay, Völkerverständigung, aber auch geschichtliche Themen wie Julius Hirsch (deutsch-jüdischer Nationalspieler) wurden mit den Spielern im Rahmen von Workshops zusammen erarbeitet und vorgestellt. Weiterhin wurde ein großes Turnier an der Konsole gespielt und dieser virtuelle Vergleich war ein besonderes Highlight im gegenseitigen Miteinander. Durch die Hilfe unserer beiden dolmetschenden Sprachmittler, Jacek und Markus, konnten alle Veranstaltungen zweisprachig durchgeführt werden.

Die Spieler, Trainer und Verantwortlichen möchten sich besonders bei den Mitarbeitern der Landessportschule Osterburg bedanken, die den fast 90 Beteiligten dieser Maßnahme alles ermöglichten, was möglich war. Besonderen Dank gilt auch dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und der Deutschen Sportjugend für die Förderung der drei gemeinsamen Auswahllehrgänge und den Gremien beider Verbände, die durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages die gemeinsamen Maßnahmen erst ermöglichten.

Auflaufen zum sportlichen Vergleich auf dem grünen Rasen.

Ein besonderes Highligh war der virtuelle Vergelich an der Konsole.

Werbung // Sponsored Links






Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG