Das Viertelfinale im Ligapokal wird gelost

Am kommenden Dienstag (1. März) wird das Viertelfinale im neugeschaffenen Ligapokal ausgelost. Dann werden neun Mannschaften gespannt die Ziehung verfolgen, die ab 14:30 Uhr auf dem Facebook-Kanal des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) live übertragen wird.

Da noch eine Begegnung des Achtelfinals aussteht, ist die Riege der Viertelfinalisten noch nicht komplettiert. Die Begegnung der Verbandsligisten Blau-Weiß Farnstädt gegen den SC Bernburg (geplant am 26.03.22) muss noch ausgespielt werden. Neben den beiden Vertretern ist auch noch der VfB 1906 Sangerhausen aus dem Oberhaus Sachsen-Anhalts im Wettbewerb dabei. Zudem stehen sechs Landesligisten im Viertelfinale des Ligapokals.

Qualifizierte Mannschaften:

Verbansdsliga

  • VfB 1906 Sangerhausen
  • Sieger der Partie: SV Bl.-W. Farnstädt - SC Bernburg (geplant am 26.03.22)

 

Landesliga

  • SV Eintracht Lüttchendorf
  • MSV Eisleben
  • SC Naumburg
  • TuS Schwarz-Weiß Bismark
  • FSV Rot-Weiß Alsleben
  • SV Eintracht Emsloh

Als Termin ist der 26. März im Rahmenterminplan vorgesehen. Das Viertelfinal-Duell mit dem Sieger der Partie Farnstädt/Bernburg wird am 16. April ausgespielt. Der Blick auf die bisherigen Begegnungen des Wettbewerbs:

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links