FSA Landespokal der Herren: 1. FC Lok Stendal trifft im Pokalfinale auf den 1. FC Magdeburg

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) gratuliert dem 1. FC Magdeburg zum Erreichen des Landespokalfinales.

Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga setzten sich die favorisierten Magdeburger auch gegen den BSV Halle-Ammendorf im Halbfinale mit 3:0 (0:0) durch. Ammendorf hat gegen die Kicker aus der Landeshauptstadt lange gut mitgehalten und aufopferungsvoll gekämpft, musste sich aber am Ende geschlagen geben.

Am 21. Mai 2018 hat der 1. FC Magdeburg die Chance den Sieg im Landespokalfinale aus dem vergangenen Jahr zu wiederholen. Im Finale um den Pokal des FSA stehen sich dann der 1. FC Lok Stendal und der 1. FC Magdeburg gegenüber.

Der FSA wird am kommenden Freitag (4. Mai 2018) den Endspielort und die Anstoßzeit des im Rahmen des Finaltages der Amateure ausgetragenen Pokalfinales von Sachsen-Anhalt bekannt geben.

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links