SG Einheit Wittenberg/ SV Reinsdorf gewinnt ungeschlagen Gold

Bereits am Sonntag (22. Januar 2017) gewann die SG Einheit Wittenberg/SV Reinsdorf bei der FUTSAL D-Juniorinnen Endrunde in Wernigerode ungeschlagen den Titel unter dem Hallendach.

Die Spielgemeinschaft aus dem KFV Wittenberg dominierte bereits mit vier Siegen und 12:1 Toren die Gruppenphase in der Staffel B. Mit drei Siegen und einer Niederlage qualifizierte sich auch Gastgeber Germania Wernigerode erfolgreich für das Halbfinale. In der Gruppe A setzte sich das Team vom Halleschen FC nach drei Siegen und einem Remis ebenfalls ungeschlagen durch und blieb sogar ohne Gegentreffer (6:0). Punkt- und auch torgleich waren der Magdeburger FFC und VfB Glöthe nach den absolvierten Gruppenspielen. Doch da der Magdeburger FFC Team I das direkte Spiel gegen den VfB Glöthe mit 1:0 für sich entschied, schaffte es auch das Team aus Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt ins Halbfinale.

Nachdem sich der Hallesche FC im ersten Halbfinale gegen Germania Wernigerode durchsetzte und die SG Einheit Wittenberg/SV Reinsdorf auch dem Magdeburger FFC I keine Chance ließ, mussten sich die Teams aus Wernigerode und Magdeburg mit dem „kleinen Finale“ begnügen. In diesem setzte sich der Magdeburger FFC knapp im Entscheidungsschießen mit 2:1 durch und freute sich über Bronze.

Bis zum Abpfiff blieb es auch im Finale, dem Duell der beiden noch ungeschlagenen Teams in dem Turnier spannend. Letztendlich bejubelte die Spielgemeinschaft von Einheit Wittenberg/SV Reinsdorf mit einem 1:0 Erfolg über den Halleschen FC den Turniererfolg.

Die Turnierleitung ehrte vom Turniersieger SG Einheit Wittenberg/SV Reinsdorf als beste Spielerin Juliane Kalz und als erfolgreichste Torschützin Johanna Zoberbier. Lea Döhlert erhielt die Ehrung als beste Torhüterin (Stephaneum Aschersleben I).

Vielen Dank an die Verantwortlichen des KFV Harz für die sehr gute Organisation des Turniers sowie den Schiedsrichtern für die Leitung der Spiele.

Platzierungen

1. SG Einheit Wittenberg/SV Reinsdorf
2. Hallescher FC
3. Magdeburger FFC I
4. Germania Wernigerode
5. Magdeburger FFC II
6. VfB Glöthe
7. Stephaneum Aschersleben I
8. SV Merseburg-Meuschau
9. Stephaneum Aschersleben II
10. Stephaneum Aschersleben III

Der Turniersiegr und Hallenmeister SG Einheit Wittenberg/SV Reinsdorf sicherte sich neben dem Hallentitel auch noch die Einzelauszeichnungen der besten Torschützin und Spielerin. | Foto: FSA 

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links