Landespokalwettbewerbe im Juniorenbereich werden beendet

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt e.V. (FSA) hat beschlossen, die Landespokalwettbewerbe in allen Altersklassen im Juniorenbereich abzubrechen. Damit werden die noch ausstehenden Pokalspiele von den A- bis zu den D-Junioren nicht mehr gespielt.

Das FSA-Präsidium folgte bei seiner Entscheidung vom 23.07.2020 einer Empfehlung der Staffelleiter und der Mitglieder des FSA-Jugendausschusses sowie der Jugendobleute der Kreis-/ Stadtfachverbände (KFV/SFV).

In einem Abstimmungsverfahren unter den Staffelleitern und Mitgliedern des Jugendausschusses kam man zu dem Ergebnis, eine Empfehlung zum Abbruch des Landespokalwettbewerbes im Juniorenbereich auszusprechen. Bei einer weiteren Abstimmung unter den 14 KFV/SFV-Jugendobleuten wurde ebenfalls mehrheitlich für einen Abbruch der Landespokalwettbewerbe im Juniorenbereich gestimmt.

Darüber hinaus haben sich der Empfehlung zum Abbruch auch die verbliebenen Vereine mehrheitlich angeschlossen. Grund für diese Entscheidung waren zeitliche Engpässe und Terminüberschneidungen, sowie fehlende Chancengleichheit aufgrund der Altersklassenverschiebung.

Für den DFB- und den NOFV-Pokal wurden zur kommenden Spielzeit bei den A-Junioren der 1. FC Magdeburg und bei den B-Junioren der Hallesche FC gemeldet.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links