DFB-Beachsoccer-Nationalmannschaft über Ostern zum Lehrgang im Ascherslebener Ballhaus mit Länderspielen gegen Tschechien und Niederlande

Vom 18. bis 22. April gastiert die DFB-Beachsoccer-Nationalmannschaft zu einem Lehrgang mit drei Testspielen in Aschersleben (Salzlandkreis). Die DFB-Beachsoccer-Nationalmannschaft wird mehrere Trainingseinheiten am Karfreitag bis Ostermontag im Ballhaus von Aschersleben absolvieren. Am Karfreitag können die DFB-Spieler von 9:15 bis ca. 12:00 Uhr und noch einmal von 17:00 bis 19:00 Uhr im Ballhaus beim Training zugeschaut werden. Eine weitere Trainingseinheit gibt es am Ostersamstag von 9:30 bis 11:00 Uhr.  Am Nachmittag folgen eine Reihe von Ländervergleichen. Zuerst geht es 16:15 Uhr gegen Tschechien. 18:00 Uhr trifft Deutschland auf die Niederlande.  Um 19:45 spielen dann Tschechien gegen die Niederlande. Am Ostersonntag kommt es um 11:00 Uhr noch einmal zu einem Ländervergleich zwischen Deutschland und Tschechien. Bevor am Ostermontag alle Spieler, Trainer und DFB-Verantwortliche abreisen, gibt es im Ballhaus noch einmal ein internes Turnier von 10 bis 12 Uhr. 

Zu allen Aktivitäten sind Zuschauer gern gesehene Beobachter im Ballhaus von Aschersleben.

Werbung // Sponsored Links






Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links