Finaltag der Frauen in Bernburg

Am 1. Mai steigt in Bernburg nach zwei Jahren der Unterbrechung wieder der Finaltag im Frauenfußball. Neben dem Endspiel um den Polytan-Pokal des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) stehen zudem noch die Finalspiele im Kleinfeld-Pokal sowie bei den U 17-Juniorinnen auf dem Programm.

 © Fußballverband Sachsen-Anhalt

Ab 10:00 Uhr ermitteln die OhreKicker Wolmirstedt und die Reserve der SG Union Sandersdorf den Sieger im Kleinfeld-Pokal. Zwei Stunden später tragen Germania Wernigerode und der Hallesche FC das Finale der U 17-Juniorinnen aus, ehe ab 14:00 Uhr das Endspiel um den Polytan-Pokal das FSA ausgespielt wird. Dann fordert der Verbandsligist SV Rot-Schwarz Edlau den Titelverteidiger Magdeburger FFC heraus.

Bricht Edlau den Bann?

Trotz der negativen Pokal-Bilanz der vergangenen Jahre zeigt sich der Coach der Rot-Schwarzen, Andreas Hampe zuversichtlich: „Ich hoffe auf ein schönes und für die Zuschauer interessantes Spiel, was wir aus unserer Sicht so lange wie möglich offenhalten wollen. Wir wollen nicht untergehen und dem höherklassigen Gegner über die gesamte Spielzeit Paroli bieten.  Dafür werden meine Spielerinnen alles reinhauen“, so Hampe im Vorfeld des Endspiels. In der Verbandsliga rangieren die Rot-Schwarzen aktuell auf Rang drei.

Setzt der MFFC die Serie fort?

Für den Magdeburger FFC ist es seit 2016 die fünfte Finalteilnahme in Serie. Der Regionalligist blieb seitdem im Landespokal ohne Niederlage und setzte sich die Finalkrone fortwährend auf. Auch gegen den Herausforderer aus Edlau geht der MFFC als Favorit ins Rennen.  „Wir gehen natürlich aus aufgrund unserer Ligazugehörigkeit als Favorit in dieses Spiel. Ich kenne Edlau aus den vergangenen Pokalduellen sowie aus den Vergleichen mit unserer zweiten Mannschaft. Wir wollen heute über 90 Minuten dominant auftreten und unseren eigenen Stiefel runterspielen. Der Gegner soll so wenig wie möglich Ballbesitzt haben. Ziel ist der Pokalsieg“, sagt Alexander Auer, Cheftrainer des MFFC.

Auch beim Landesverband blickt man bereits voller Vorfreude auf den kommenden Sonntag. „Nach zweijähriger coronabedingter Unterbrechung freut es uns in diesem Jahr umso mehr, dass wir unserer Tradition folgend wieder am 1. Mai den Landespokalfinaltag der Frauen und B-Juniorinnen im Stadtstadion des SC Bernburg vollumfänglich durchführen können. Im Jahr 2020 war dies nur in abgespeckter Form im Polytan-FSA Pokal möglich. In der Erwartung spannender Spiele vor toller Kulisse und bei besten äußeren Rahmenbedingungen wünschen wir allen Finalteilnehmern viel Erfolg beim fairen Kampf um den Pokalsieg in den jeweiligen Wettbewerben“, sagt Lothar Sander, Staffelleiter der Pokalwettbewerbe, im Vorfeld der Endspiele.

Der Fahrplan am 1. Mai

Kleinfeld-Pokal (10:00 Uhr)

OhreKicker Wolmirstedt – SG Union Sandersdorf II 

U 17-Juniorinnen-Finale (12:00 Uhr)

Germania Wernigerode – Hallescher FC 

Polytan-Pokal (14:00 Uhr)

SV Rot-Schwarz Edlau – Magdeburger FFC

 

Ab 9:00 Uhr öffnen in der Bernburger Sparkassen-Arena die Stadiontore.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links