Besuch des FSA beim Projekt „Migranten in den Medien - Teilhabe beginnt mit Wahrnehmung“

Am Donnerstag, den 06.10.2016, besuchten der 2. Vizepräsident Spiel- und Schiedsrichterwesen, Mario Pinkert, und der Beauftragte für Fragen der Integration, Mathias Wirsing, die Abschlusspräsentation des Projekts „Migranten in den Medien - Teilhabe beginnt mit Wahrnehmung“ in Dessau-Roßlau.

Dieses Kooperationsprojekt wurde vom Offenen Kanal Dessau zusammen mit der Landeszentale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und dem Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V. realisiert. Die F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz fördert das Projekt, welches unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby steht.

Zielgruppe des Projekts sind Vertreterinnen und Vertreter von Migrantenorganisationen in Sachsen-Anhalt, welche sich insbesondere im Bereich Videostatement mit Blick auf die eigene Öffentlichkeitsarbeit im Internet und in den sachsen-anhaltischen Bürgermedien qualifizieren. Im Ergebnis der Workshops entstanden Filmbeiträge und eine Webseite auf der die Migrantenorganisationen sich und ihre Angebote vorstellen und berichten, wie sie das politische Leben in ihrer Kommune mitgestalten. Ziel ist es, noch mehr Mitbürgern ohne deutsche Wurzeln, die Möglichkeiten der Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben aufzuzeigen sowie sie zur aktiven Mitgestaltung einzuladen.

Der 2. Vizepräsident des FSA, Mario Pinkert (rechts im Bild), und der Beauftragte für Fragen der Integration beim FSA, Mathias Wirsing (links im Bild), zusammen mit dem Schirmherren des Projekts und Mitglied des Bundestages, Dr. Karamba Diaby. Foto: FSA

Die Vertreter des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. (FSA) konnten bei der Präsentation des Projekts und der anschließenden Diskussion wertvolle Informationen für die eigene Integrationsarbeit im Bereich des FSA mitnehmen. Beim folgenden „Speed-Dating“ lernten sich die Anwesenden innerhalb von kürzester Zeit kennen und konnten sich zum Thema austauschen.

Den Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung bildete ein kleiner Imbiss unter musikalischer Begleitung vom Klavier.



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links