Deutsche-Meisterschaft in Rostock 12.06.-15.06.2017

Glückwunsche zum Gewinn einer Medaille. In Rostock fand vom 12. Juni 2017-15. Juni 2017 die Deutsche Meisterschaft der Landesauswahlmannschaften im Fußball für Sportler mit einer geistigen Behinderung statt. Erfolgreich kehrte auch in diesem Jahr die Auswahl um Trainer Steffen Winkelmann mit einer Medaille zurück. Erst im, Halbfinale unterlag sie, ein wenig unglücklich, gegen den späteren Zweitplatzierten aus Hessen. Nach der Führung glichen die Hessen vom Strafstoßpunkt, wenig später nutzten sie eine weitere Chance - in der Schlussminute - zum Siegtreffer. Das Finale gewann Nordrhein-Westfalen im Elfmeterschießen gegen Hessen mit 5:4. Im „kleinen Finale“ knüpften Sachsen-Anhalts Spieler an die Leistungen der Vorrunde gegen  Baden-Württemberg mit 2:0 an. Zuvor hatten gegen die Mannschaften aus dem Saarland 6:0, Bayern 2:0, den späteren Sieger, Baden- Württemberg sogar 4:0 und Gastgeber Mecklenburg- Vorpommern 3:1 keine Mühe.

Steffen Winkelmann zeigte sich zufrieden: „Eine gute Vorbereitung und ein toller Einsatz meiner Spieler. Vielleicht wäre sogar die Finalteilnahme bei einer zeitlich günstigeren Ansetzung möglich gewesen. Am Ende wurden wir für unsere Leistung doch noch mit Bronze belohnt“.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG