Hohe Ehrung für Aline Schäfer

Die Mitglieder des Schiedsrichterausschusses des Fußballverbandes Sachsen – Anhalt haben nach der Auswertung des zurückliegenden Spieljahres die besten Schiedsrichter in allen Kategorien ermittelt. Bei den weiblichen Schiedsrichtern belegte Aline Schäfer (KFV Jerichower Land) den ersten Platz. Sie leitete seit 2005 bisher zirka 250 Pflicht- und Freundschaftsspiele im Männer- und Frauenbereich auf Landes- und Kreisebene. Sie ist wohnhaft in Möser und ist Mitglied beim Burger Ballspielclub. Schiedsrichter ist für die Sportlerin, die Mutter von zwei Kindern und in Vollzeit tätig ist, eine Berufung. Im Rahmen der Aktion des Deutschen Fußballbundes „Danke Schiri !“ wird sie im Monat Mai auf einem Festakt in Leipzig geehrt.

Auf dem Staffeltag des Jugendausschusses des KFV Fußball am 13. Februar in Burg überbrachten die Präsidiumsmitglieder des KFV Fußball, von links: Fritz Franke (Spielobmann), Horst Wichmann (KFV – Präsident) und Dietmar Fähse (Schiedsrichterobmann), die Glückwünsche aller Fußballfreunde des Jerichower Landes für diese hohe Ehrung. l Foto: Erhard Hölzel

Veranstaltungstipps

Werbung // Sponsored Links






Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links