16 neue Torwarttrainer in Osterburg ausgebildet

An der Landessportschule in Osterburg ging am 11.11.2018 der fünfte Torwarttrainer Lehrgang im Fußballverband Sachsen-Anhalt zu Ende. Lehrgangsleiter Detlef Zimmer (Burg) leitete mit Unterstützung von Matthias Tischer (Magdeburg) und Christian Lapke (Leipzig) in Theorie und Praxis an zwei Wochenenden durch die 40 Lerneinheiten der Ausbildung.

Die Teilnehmer erhielten umfassende Einblicke in das Anforderungsprofil, die Entwicklungsstufen, die Trainingsplanung und die Lernziele für Torhüter. In praktischen Einheiten wurden Trainingsschwerpunkte in der Ziel- und Raumverteidigung, der Offensivtechniken, Koordinationsschulung, und des Aufwärmens exemplarisch demonstriert und selbst angewandt. Der Torwarttrainer-Basislehrgang bildet die Grundlage für den Torwarttrainer-Leistungslehrgang sowie den Torwarttrainer-Profilehrgang, der vom Deutschen Fußball-Bund angeboten wird.

Die Teilnehmer im Überblick (h.v.l.): Fritz- Martin Eggert (SSV 80 Gardelegen), Mathias Paschke (1. FC Lok Stendal), Manuel Mauritz (SV Rot-Weiß Arneburg), Chritopher Schreiber (Post- und Telekom SV Halle), Maik Hackel (SSV Samswegen),Alexander Garz (SV 1889 Altenweddingen), Olaf Reek (VfB Klötze), Detlef Zimmer (Lehrgangsleiter), Dennis Kubetzek (SV Warthe Hakeborn), (v.v.l.): Sandra Kienscherf (Magdeburger FFC),Jana Tauer (Magdeburger FFC),Rüdiger Blumenritt (SV Blau-Weiß Dölauu), Marcel Kladivo (Post Sportverein Stendal),Florentine Rudloff (Magdeburger FFC), Steffen Grasshoff (CfC Germania 03), Maximilian Heidel (SV Elster), Hannes Schmidt (Egelner SV Germania)

 

Veranstaltungstipps

Werbung // Sponsored Links







ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links