Der FSA stellt sich im Bereich Qualifizierung personell breiter auf

Um den Aufgaben in der Traineraus- und Weiterbildung weiterhin gerecht zu werden, ist seit dem 01. September Nick Struy als Verbandssportlehrer beim Landesverband tätig.

© FSA/ Nick Struy verstärkt den Bereich der Qualifizierung beim FSA. 

„Ich freue mich sehr, Teil des Qualifizierungsteams des FSA zu sein „

Auf Landesverbandsebene treten am 1. Januar 2023 Änderungen in der Ausbildungsordnung in Kraft. Sie umfassen das Kindertrainer*in-Zertifikat, den DFB-JUNIOR-COACH, den DFB-Basis-Coach sowie die C- und B-Lizenz.

Nick Struy wird künftig bei der Konzeptionierung und Umsetzung der C-Lizenz-Ausbildung eingebunden sein. Der gebürtige Magdeburger blickt bereits voller Tatendrang auf die kommenden Aufgaben. „Ich freue mich sehr, Teil des Qualifizierungsteams des FSA zu sein. Durch meine parallel stattfindende Ausbildung der A+ Lizenz beim DFB gewinne ich noch einmal neue Einblicke und Perspektiven auf die Ausbildung. Dieses Wissen möchte ich gern beim Verband einbringen. Zu meinen Aufgaben gehört aktuell die (Neu)Konzeption der C-Lizenz-Ausbildung, inklusive des Basis Coachs. Zusammen mit Anne Bartke wollen wir die Ausbildung so strukturieren, dass wir die Vorgaben des DFB bestmöglich umsetzen und gleichzeitig ein inhaltlicher Mehrwert für die Teilnehmer entsteht“, so der A-Lizenz-Inhaber über dessen künftiges Tätigkeitsfeld beim FSA.

In der Vergangenheit sammelte Struy als Nachwuchstrainer und technischer Koordinator beim 1. FC Magdeburg sowie als Nachwuchsleiter beim Halleschen FC bereits reichlich Erfahrung und wird diese nun für den Landesverband einbringen.©DFB

Neuordnung der Ausbildung

Das DFB-Präsidium hatte Anfang Juli umfangreiche Änderungen in der Ausbildung von Trainer*innen und Vereinsmanager*innen im Amateurfußball verabschiedet. 

Gründe für die Veränderung

  • Haltungs-/Einstellungswandel unterstützen von "Fußball-Lehrer*in" hin zu "Spielerentwickler*in“
  • Erhöhung der individuellen Kontaktzeit zwischen Entwickler*in und Trainer*in
  • Trainer*in durch Wissens- und Methodenkompetenz befähigen, sich selbst als Trainer*inpersönlichkeit und ihre Spieler*innen optimal zu entwickeln
  • Vorgaben durch die UEFA Trainer-Konvention 2020 

FAQ zur Neuordnung der Ausbildungsordnung

+++ HIER KLICKEN +++ 

Veranstaltungstipps

Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links