Vereinsdialog beim 1. FSV Nienburg

Der Präsident des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA), Holger Stahlknecht, weilte am Dienstag (21.06.2022) im Rahmen des Vereinsdialoges beim 1. FSV Nienburg. Begleitet wurde das Oberhaupt des FSA von Markus Scheibel und René Unger, die hauptamtlich für den Landesverband tätig sind.

© Robert Kegler / FSA-Präsident Holger Stahlknecht (r.) mit Bürgermeisterin Susan Falke und Vereinschef Mario Thiele (l.).

In 90 Minuten und ein wenig Nachspielzeit erörterten die Vertreter des FSV um Vereinschef Mario Thiele ihre Sorgen und Probleme. Neben den anwesenden Vereinsmitgliedern nahmen auch Frank Krella, Präsident des Kreisfachverbandes Salzland, und Fritz Franke, Vorsitzender Freizeit- und Breitensport im KFV, an dem Dialog teil. Ebenso war FSA-Vereinsberater Hannes Schmidt in dieser Runde anwesend.

Im Fokus der Diskussion standen unter anderem die Förderung einer neuen Flutlichtanlage. Hier konnte der FSA-Präsident hilfreiche Informationen zum Thema Sportstättenförderung geben. Des Weiteren nahm die Gewinnung von Schiedsrichtern bzw. das Schiedsrichtersoll eine große Rolle im Austausch mit dem Landesverband ein. Auch die neuen Spielformen im Kleinfeld-Bereich, eSoccer und die Spielklassen-Einteilung standen auf der Agenda. „In der Vergangenheit hatte ich das Gefühl, dass es beim FSA eher ein Neben statt eines Gebens war. Dies hat sich unter dem neuen Präsidium deutlich gewandelt. Der heutige Austausch zeigt dies deutlich. Ich würde mir aber noch mehr Unterstützung für die ehrenamtlichen Helfer in den Vereinen wünschen“, so der FSV-Chef während des Dialogs.

© Robert Kegler

Stahlknecht selbst lobte die gute Gesprächsatmosphäre und bot dem Verein an, in kommenden Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen des Amateurfußballs mitzuwirken. „Auch aus diesem Vereinsdialog nehmen wir wieder einige Anregungen mit. Mein Dank gilt den Verantwortlichen des 1. FSV Nienburg für den angenehmen Austausch“, so Stahlknecht im Nachgang.

____

Raus aus der Geschäftsstelle, rein in das Vereinsheim. Die unmittelbare Form der Kommunikation, das gemeinsame Gespräch an einem Tisch war der Wunsch der Basis. Interessierte Klubs können sich bei ihren Landesverbänden bewerben. Hier geht es zur Vereinsdialoganmeldung.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links