Vereinsdialog im Doppelpack

In der abgelaufenen Woche gastierte der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) zu gleich zwei Vereinsdialogen.

© René Unger / FSA-Präsident Holger Stahlknecht (2.v.r.) beim Vereinsdialog in Haldensleben.

Vereinsdialog beim FSV Blau-Weiß Borau

Am vergangenen Montag, dem 2. Mai 2022, lud der FSV Blau-Weiß Borau Vertreter des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt und des KFV Fußball Burgenland zum Vereinsdialog in sein Sportlerheim ein.

„Ich war vor allem davon beeindruckt, in welcher Qualität sich der Rasenplatz und das Vereinsgebäude befinden. Dies ist gerade auf Kreisebene nicht alltäglich. Ich weiß aus vielen Jahren im Fußballgeschäft, welch enormer ehrenamtlicher Aufwand dahintersteckt“, zeigte sich FSA-Geschäftsführer Frank Pohl bereits bei der Anreise beeindruckt.

Der eigentliche Dialog startete mit einem kurzen Überblick über die bewegte Historie des 1953 gegründeten Vereins.  Anschließend wurden als Themenschwerpunkte die Zusammenarbeit mit den Verbänden und Gerichten, Fördermöglichkeiten für Sportanlagen sowie die Gewinnung von Vereinsmitgliedern im Nachwuchsbereich diskutiert. Seitens des FSA nahmen neben Geschäftsführer Frank Pohl Masterplan-Koordinator René Unger, Vereinsberater Ulf Buchmann sowie Tim Girke als juristischer Berater des Fußballverbandes teil. Der KFV Fußball Burgenland war mit dem Präsidenten (komm.) Mathias Leschek, dem Vizepräsidenten Tobias Czäczine sowie dem Vorsitzenden des Schiedsrichterausschusses, Max Pfannschmidt, vertreten.

Im kommenden Jahr feiert der Verein FSV Blau-Weiß Borau sein 70jähriges Bestehen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir als KFV zum Gelingen dieses Festes mit beitragen können und freuen uns in Zukunft auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit“, sagt Mathias Leschek. „Der Dialog hat uns wiederum gezeigt, welch wichtigen Stellenwert eine regelmäßige Kommunikation zwischen Verein und Verband darstellt, um etwaige Probleme bereits im Keim zu ersticken. Hier sehe ich uns auf einem guten Weg. Die Anregungen des Vereins nehmen wir in unsere zukünftige Arbeit mit auf“, so der kommissarische KFV-Präsident.  

 Vereinsdialog beim Haldensleber SC

Nur zwei Tage später erfolgte bereits der nächste Halt bei einem Verein. Zum Dialog geladen hatte der Verbandsligist Haldensleber SC. Bei dem Treffen im Waldstadion war unter anderem auch FSA-Präsident Holger Stahlknecht vor Ort. In einer angenehmen Runde wurden unter anderem die Themen Talentförderung, DFB-Stützpunksystem, Kommunikation mit den Staffelleitern sowie das Kindertrainerzertifikat besprochen.

____

Raus aus der Geschäftsstelle, rein in das Vereinsheim. Die unmittelbare Form der Kommunikation, das gemeinsame Gespräch an einem Tisch war der Wunsch der Basis. Interessierte Klubs können sich bei ihren Landesverbänden bewerben. Hier geht es zur Vereinsdialoganmeldung.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links