FSA-Präsidium informiert auf vier Regionalkonferenzen

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) kann seit dem Verbandstag im Juni 2021 auf neun intensive und ereignisreiche Monate zurückblicken. In dieser Zeit sind Veränderungen intern angeschoben sowie Reformen für den Amateurfußball Sachsen-Anhalts auf den Weg gebracht worden.

 

Der FSA wird ab dem 22. März 2022 in insgesamt vier Regionalkonferenzen über eben diese Veränderungen mit den Vereinen in den Dialog treten. Von Seiten des Präsidiums werden der Präsident Holger Stahlknecht und die Vizepräsidenten Sören Osterland, René Cunaeus, Jörg Bihlmeyer Einblicke in die jeweiligen Fachbereiche geben und zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen. 

Alle Vereine sind eingeladen 

Zu den Regionalkonferenzen sind sowohl die Vereine auf Landesebene als auch die Vertretungen aus den jeweiligen Kreis- und Stadtfachverbänden (KFV/SFV) geladen. Aufgrund der aktuellen Corona-Fallzahlen sollte nur ein Vereinsvertreter zu den jeweiligen Veranstaltungen teilnehmen.

Die Termine auf einen Blick: 

 

  • 22. März 2022 – Quedlinburg (Kaiserhof) / 17:30 Uhr

 

  • 28. März 2022 – Dessau (Golf Park) / 17:30 Uhr

 

  • 31. März 2022 – Stendal (Schwarzer Adler) 17:30 Uhr

 

  • 12. April 2022 – Merseburg (Ständehaus) 17:30 Uhr

 

Im Westen Sachsen-Anhalts erhielten die Vereine des SFV Magdeburg, KFV Harz, KFV Salzland sowie die südlichen Vertreter des KFV Börde eine Einladung nach Quedlinburg. Im Norden wurden die Vereine des KFV Altmark Ost und West sowie die nördlichen Vertreter aus dem KFV Börde und dem KFV Jerichower Land nach Stendal eingeladen. Vereine aus dem Osten Sachsen-Anhalts (KFV Anhalt, KFV Anhalt-Bitterfeld, KFV Wittenberg sowie der Süden des KFV Jerichower Land) sind am 28. März in Dessau herzlich Willkommen. Die vierte Informationsveranstaltung findet am 12. April für die Vereine aus dem Süden Sachsen-Anhalts statt. „Es ist dem neuen Präsidium innerhalb kürzester Zeit gelungen, den Fußballverband auf finanziell gute Beine zu stellen. Zudem werden wir am 11. Juni 2022 eine neue Satzung beschließen, die gemeinsam mit FSA-Vorstand sowie den Ausschüssen ausgearbeitet wurden. Dem neuen Präsidium war es vom ersten Tag an wichtig, mit größtmöglicher Transparenz die Basis mitnehmen und einen ehrlichen Umgang mit den Vereinen zu pflegen. Über die angeschobenen Veränderungen wollen die Vereine in Kenntnis setzen“, so der FSA-Präsident im Vorfeld.    

Öffentliche Veranstaltung unter Auflagen

Neben den Vereinen bzw. Vereinsvertretern sind zu den vier Regionalkonferenzen auch Interessierte erwünscht, die sich über den neuesten Stand im Landesverband informieren möchten. Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzen im Landkreis Harz wird die Veranstaltung in Quedlinburg unter der 3G-Regel abgehalten. Testungen sind vor Ort möglich.

Die Einladungen an die Vereine wurde auf dem elektronischen Weg via DFBnet versendet. Über diesen Weg haben die Vereinsvertreter die Möglichkeit, ihre Anmeldung digital zurückzumelden.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links