Eine starke Partnerschaft für Flutlicht & E-Ladetechnik: POHL-Gruppe neuer Partner des FSA

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) kann zukünftig mit der POHL-Gruppe aus Schleswig-Holstein einen neuen wichtigen Partner an seiner Seite begrüßen. Die POHL-Gruppe ist der Spezialist für Energie-, Infrastruktur- und Verkehrswegebau. Als Elektroladengeschäft vor über 70 Jahren gegründet, verbinden die fünf Unternehmen der POHL-Gruppe heute interdisziplinäre Kompetenzen rund um die Energie- und Verkehrsinfrastruktur.

Die Zusammenarbeit zwischen FSA und der POHL-Gruppe rund um die Kernthemen Flutlicht sowie Energie- und Gebäudeinfrastruktur ist zunächst auf drei Jahre ausgelegt. Ziel der Partnerschaft ist es, die Fußballvereine in allen Bereichen der Energie- und Versorgungsinfrastruktur rund um ihre Sportstätten zu unterstützen.

Die wesentliche Stärke der POHL-Gruppe ist es, als Partner der Fußballvereine alle Leistungen schlüsselfertig aus einer Hand anbieten zu können. Dies beginnt mit der Beratung vor Ort und führt über das Stellen von Förderanträgen bis hin zur kompletten Abwicklung aller baulichen Maßnahmen. Diese Konstellation ist für die Vereine von entscheidendem Vorteil: Im fortwährenden Austausch mit nur einem Ansprechpartner bzw. einer Ansprechpartnerin wird eine hohe Effizienz und eine perfekte Abstimmung aller notwendiger Maßnahmen erreicht. Das Ergebnis sind kurze Projektzeiten mit hohem Qualitätsstandard.

Hierbei kommt den Vereinen insbesondere auch die Erfahrung aus der über 70-jährigen Unternehmensgeschichte zugute. Bis heute wurden bereits über 2.500 Ladepunkte von der POHL-Gruppe geplant und errichtet sowie mehr als 150 Flutlichtanlagen schlüsselfertig gebaut.

Die Firmenstruktur mit rund 800 Mitarbeitern, über 300 Baufahrzeugen und -maschinen und die direkte Zusammenarbeit mit marktführenden Herstellern ermöglicht kosteneffiziente Strukturen, um das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können.

Neben dem Bereich E-Mobilität und LED-Flutlicht erstreckt sich das Leistungsportfolio auch über weitere Bereiche der Energie- und Gebäudetechnik sowie des umfassenden Leitungsbaus. Hierzu zählen allgemeine Elektroinstallationsleistungen. LED-Beleuchtungsanlagen für Außen- und Innenbeleuchtung, PV-Anlagen, Netzwerktechnik und Smart City-Anwendungen.

Marco Doninger aus dem Bereich Sportstätten-Beleuchtung der POHL-Gruppe sagt: “Wir freuen uns mit den Fußballvereinen in Sachsen-Anhalt in den Austausch zu kommen und für diese nachhaltige Beleuchtungs-Projekte aus einer Hand planen und umsetzen zu dürfen. Jetzt ist ein optimaler Zeitpunkt für so ein Projekt, die Rahmenbedingungen gerade sind sehr günstig.”

Termin-Hinweis:

Unser neuer Partner, die POHL-Gruppe, informiert in einem Online-Seminar am Donnerstag, den 29. Juli von 18:00 Uhr - 19:00 Uhr über LED-Flutlicht für Neubauvorhaben und Umrüstungen und über das Zukunftsthema E-Ladeinfrastruktur. Hier geht es zur Anmeldung: Anmeldeformular.

Ansprechpartner POHL-Gruppe
Marco Doninger
Mobil 0171 2975492
flutlicht@gruppe-pohl.de

Hinweis: Eine private Verbindung auf Grund der Namensgleichheit zwischen dem FSA-Geschäftsführer und dem neuen Sponsor liegt nicht vor. Die Pohl-Gruppe ist u.a. auch Partner der Landesfußballverbände von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links