Nachruf: Der FSA trauert um Waldo Brütting

Bereits am 02.10.2020 ist der erste Geschäftsführer des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. Waldo Brütting im Alter von 85 Jahren verstorben.

Seine Anfänge im Fußball hatte Brütting von 1954 bis 1957 als Staffelleiter des Kreisfachverbandes Magdeburg, ehe er bis 1964 als Sektionsleiter bei Rotation- und Aufbau Elbe-Magdeburg fungierte. In den Folgejahren war Waldo Brütting hauptsächlich als Übungsleiter bei Fußballvereinen in Magdeburg tätig und war Jugendleiter des 1.FC Magdeburg von 1966 bis 1973.

Beim Deutschen Fußball-Verband (DFV) war Brütting von 1968 bis 1975 als Mitglied des Jugendausschusses tätig. Parallel dazu war er von 1966 bis 1989 langjähriges Mitglied des Bezirksfachausschusses Magdeburg (BFA), ehe der BFA Magdeburg mit dem BFA Halle 1990 zum FSA zusammenschmolz.

Bekanntheit beim FSA erlangte Waldo Brütting mit seiner Tätigkeit als erster hauptamtlicher Geschäftsführer des FSA nach seiner Gründung 1990. Bis einschließlich 1999 leitete Brütting insgesamt neun Jahre lang die Geschäftsstelle des Fußballverbandes in Magdeburg, ehe er in Rente ging.

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt e.V. spricht den Hinterbliebenen und den Angehörigen sein tiefstes Mitgefühl und Beileid aus.

Präsidium und Vorstand des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links