Pässe und Verträge

Die Passstelle ist Ihr Ansprechpartner für Vereinswechsel und Beantragung einer Spielerlaubnis im Fußballverband Sachsen-Anhalt.

Unsere Verantwortliche für das Passwesen, Ute Holze, steht Ihnen für Rückfragen gern zur Verfügung.

Sprechzeiten und Kontaktdaten der Passstelle

Montag: 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag: 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 14.00 Uhr

Telefon: 0391 85028-15
Telefax: 0391 85028-45

Ihre Unterlagen schicken Sie bitte an die folgende Adresse:

Fußballverband Sachsen-Anhalt
Passstelle
Friedrich-Ebert-Str. 62
39114 Magdeburg

Spielberechtigungen für Flüchtlinge

Eine große Zahl von Vereinen aus Sachsen-Anhalt nehmen aktuell Flüchtlinge in ihren Reihen auf und zeigen damit, wie Integration am Ball funktionieren kann. Damit Asylsuchende aber nicht nur am Training und Vereinsleben teilnehmen, sondern auch im Spielbetrieb aktiv sein können, benötigen sie - wie alle anderen Fußballer in Sachsen-Anhalt ebenfalls – eine Spielberechtigung des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt.

Der FSA ist bemüht, die Spielerlaubnis in allen Fällen schnellstmöglich zu erteilen. Bei der Bearbeitung der Anträge sind der DFB und seine Landesverbände jedoch an das FIFA-Reglement gebunden. Eine Nichteinhaltung würde den Vereinen und Spielern nicht helfen, sondern letztendlich zur Bestrafung führen.

Daher gelten für die Erteilung von Spielberechtigungen die in der Übersicht dargestellten einheitlichen Regelungen.

Benötigte Unterlagen für:

Kinder unter 10 Jahren:

-          Antrag auf Erteilung einer Spielerlaubnis

-          Vereinsunterschrift mit Stempel  

-          Unterschrift der Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters (mit Stempel) notwendig

-          Amtliches Dokument, aus dem die Identität hervorgeht

-          Beantragung kann über Pass online (bitte die Staatsangehörigkeit korrekt eintragen) oder

           per Post an die Passstelle des FSA erfolgen

Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren:

-          Antrag auf Erteilung einer Spielerlaubnis

-          Vereinsunterschrift mit Stempel  

-          Unterschrift des Spielers und der Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters (mit Stempel)

           notwendig        

-          Amtliches Dokument, aus dem die Identität hervorgeht

-          Anlage „Internationaler Vereinswechsel“; vollständig ausgefüllt

-          Zusatzerklärung für Spieler zwischen 10 und 18 Jahren, die nicht die deutsche

           Staatsbürgerschaft besitzen

-          Meldebestätigung der Eltern

-          Beantragung kann nur per Post an die Passstelle des FSA erfolgen

Erwachsene:

-          Antrag auf Erteilung einer Spielerlaubnis

-          Vereinsunterschrift mit Stempel sowie Unterschrift des Spielers notwendig

-          Amtliches Dokument, aus dem die Identität hervorgeht

-          Anlage „Internationaler Vereinswechsel"; vollständig ausgefüllt

-          Beantragung kann nur per Post an die Passstelle des FSA erfolgen

Aktuelle Anträge/Formulare und Informationen zur "Passantragstellung Online" finden sie hier.

Werbung // Sponsored Links






Kontaktdaten

Ute Holze

Passwesen

Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg

Tel. +49 391 85028-15
Fax +49 391 85028-45
E-Mail: u.holze@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG