Der FSA zu Gast im Burgenland beim ESV Herrengosserstedt

Am Dienstag, den 26. April 2017, setzte der Fußballverband Sachsen-Anhalt mit dem Besuch beim ESV Herrengosserstedt im KFV Burgenland den Dialog mit den Vereinen fort. In den frühen Abendstunden trafen sich Verein, KFV und Verband, um Probleme und Herausforderungen im Vereinsalltaq zu diskutieren. Der Verein um den Vereinsvorsitzenden, Andreas Ehrhardt, empfing die Gäste vom KFV und FSA. Für den KFV waren stellvertretend Lothar Pietsch, Vizepräsident, Steffen Deibicht, Geschäftsführer, Roland Heber, Schiedsrichter-Obmann, und Wolfram Geppert, verantwortlicher Öffentlichkeitsarbeit, vor Ort. Der Verband wurde durch Michael Rehschuh, Vizepräsident Qualifizierung und Vereinsentwicklung, Christian Reinhardt, Geschäftsführer und Sven Komnick, Koordinator Masterplan, vertreten. Des Weiteren waren vom Verein weitere Mitglieder anwesend: Detlef Büschmann, Andre Kopietz, Remo Grieser, Denis Vogel, Torsten Gast und Rudi Gollmann.

Andreas Ehrhardt begrüßte zunächst alle Anwesenden und bedankte sich beim Verband, dass der Verein die Gelegeneheit bekommt direkt mit dem FSA ins Gespräch zu kommen. Bevor der Dialog ins Detail ging, fand die obligatorische Vorstellungsrunde statt. Im Anschluss daran stellte der Vereinsvorsitzende den Verein in Kürze vor. Eine Besonderheit hat das Vereinsheim des ESV Herrengosserstedt zu bieten. Es besteht aus einem Teilstück eines Zugtunnels (siehe Bild). Dieses Teilstück wurde auf die Seite gelegt und bildete fortan das Grundgerüst des Vereinsheimes. Die Glasfront bietet einen schönen Panoramablick auf das Vereinsgelände.

Nach der Kennenlernphase ging es ans Eingemachte. Im Rahmen des Dialoges hatte der Verein viele Fragen zu den Bereichen des Masterplanes. Besprochen wurden unter anderem die Qualifizierung, die Flexibilisierung des Spielbetriebes und die finanziellen Gegebenheiten. Ein sehr wichtiges Thema an diesem Abend war der Bereich der Schiedsrichter. In diesem Punkt sieht der Verein viele Probleme. Gemeinsam haben alle drei Parteien versucht Lösungen zu finden. Erste Ansätze konnte man besprechen. Die Anregungen und Vorschläge des Vereins werden in die FSA-Gremien gegeben und dort konstruktiv diskutiert.

Nach drei intensiven Stunden Dialog blieben keine Fragen offen. Der FSA konnte wieder neue Informationen von der Basis mitnehmen, diese gilt es aufzuarbeiten. Der Vereinsvorsitzende, Andreas Ehrhardt, freute sich über den Besuch aus Magdeburg: "Bei den weiten Wegen in Sachsen-Anhalt kommt man ja nicht jeden Tag in den persönlichen Kontakt, deshalb hat es uns gefreut, dass der Verband zu unserem Verein kommt".

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Sven Komnick

Koordinator Fußballentwicklung

Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg

Tel. +49 391 85028-24
Fax +49 391 85028-99
E-Mail: s.komnick@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG