Eine ganz besondere Elf

Eine ganz besondere Elf - So kündigte Detlef Anders von der Mitteldeutschen Zeitung aktuell eine neue dritte Mannschaft des SV Stahl Thale an. Damit fand auch in der Öffentlichkeit ein fast zweijähriger Sondierungsprozess einen weiteren Höhepunkt und Stellenwert zugleich, denn im gemeinsamen Ringen von Vertretern der Stadt, des Vereins, der Lebenshilfe Harzkreis Quedlinburg und  des Kreis-und Landesfußballverbandes gelang es Sportler mit Handicap beim SV Stahl Thale zu integrieren. „Wir reaktivieren beim SV Stahl die dritte Mannschaft als inklusive Fußballmannschaft, welche ab der neuen Saison im Punktspielbetrieb des Harzkreises antreten wird. Das heißt es werden Menschen mit Handicap gemeinsam mit Menschen ohne vermeintliches Handicap in eine Fußballmannschaft integriert und künftig zusammen um Punkte kämpfen“, informierte Karsten Erdmann, stellvertretender Abteilungsleiter. Ulf Schwertfeger ergänzte: „Wir sind nicht ergebnisorientiert, sondern es steht zunächst in Pflichtpunktspielen die Inklusion im Vordergrund“. Ulf Schwertfweger wird die Mannschaft zukünftig als Spieler-Trainer leiten. Das Thalenser Projekt könnte für den Landesverband Modellcharakter bekommen. Bereits Anfang April stehen weitere Gespräche auf der Agenda. Dabei konzentriert man sich zunächst auf die südlich gelegenen Kreisfachverbände mit ausgewählten Fußballvereinen und mit Vertretern der in ihrem Umfeld gelegenen Werkstätten und Förderschulen.

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Dirk Overbeck

Inklusionsbeauftragter

Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg

Tel. +49 34601 21166
Fax 
E-Mail: dirkoverbeck@gmx.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links