FSA: Spielklassen- und Staffeleinteilungen für die Saison 2021/22 festgelegt

Am vergangenen Freitag wurde auf der Tagung des Spielausschusses in Neugattersleben die Spielklasseneinteilung für die Saison 2021/22 festgelegt, die am heutigen Tag vom Präsidium bestätigt wurde.

Die Mehrheit der Verbandsligisten hat sich in einer Abstimmung für eine zweigeteilte Verbandsliga ausgesprochen. So wird es in der kommenden Spielzeit eine Verbandsliga Nord mit 10 Mannschaften und eine Verbandsliga Süd mit 9 Teams geben. Nach einer Hin- und Rückrunde spielen die ersten vier Teams beider Staffeln eine Meisterschaftsrunde, um den Verbandsliga-Meister Sachsen-Anhalt zu ermitteln und die verbliebenen Teams eine Abstiegsrunde.

Auch Landesliga und Landesklassen festgelegt

Darüber hinaus wurden die Staffeleinteilungen für die Landesliga und die Landesklassen festgelegt. So gibt es in der Spielzeit 2021/22 drei Landesligen mit je 12 Teams. Die Staffelsieger steigen in die Verbandsliga auf und die Mannschaften, die die Plätze 11 und 12 belegen, steigen in die Landesklasse ab. Die Landesklasse-Teams spielen die Aufsteiger in 9 Staffeln aus. In der jetzigen Landesklasse 3 starten 11 Mannschaften, in den übrigen Staffeln sind 12 Teams vertreten. Auch hier steigen die Staffelsieger in die Landesliga auf und die Plätze 11 und 12 steigen in die höchste Kreisspielklasse ab. Die neue Spielzeit startet in der Landesliga sowie in der Landesklasse am 14.08.2021.

Die einzelnen Staffeln im Überblick:

Verbandsliga und Landesliga

Landesklasse

Veranstaltungstipps

Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links