Kinderfußball

In Vereinen und Verbänden arbeiten Jugendleiter*innen, Trainer*innen und zahlreiche Helfer*innen am gemeinsamen Ziel, Kindern und Jugendlichen Spaß am Fußballspielen zu vermitteln. Zugleich sollen sie die beste Möglichkeit haben, ihre individuellen Fähigkeiten auf spielerische Weise weiterzuentwickeln. 

Um keinen unnötigen Leistungsdruck aufzubauen, wird in den jungen Altersklassen keine Meisterschaftsrunde gespielt. Vereine und Eltern organisieren Spielnachmittage, an denen unterschiedlich viele Vereine flexibel teilnehmen können. Neben dem Erlernen der Grundlagen des Fußballspiels steht das faire Miteinander und die Ausbildung selbständiger Spielorganisation im Mittelpunkt. Die Spielformen auf Kleinfeldern und mit altersgerechten Torgrößen sorgen für eine stärkere Einbindung der Spieler*innen. Durch die geringe Anzahl an Spieler*innen pro Feld bekommt jedes Kind mehr Ballkontakte. Das Spiel mit vier Toren fördert zudem das Verständnis für Raumaufteilung und Spielverlagerung auf dem Feld. Die vorgegebene Rotation der Spieler*innen führt zu gerechten Einsatzzeiten für alle.

Booklet zum Download: Veränderungen im Kinderfußball

Zum Erklärvideo:

Teampunkt-App als hilfreiches Instrument

Um die Durchführung der Festivals vorab optimal planen zu können, wurde die Teammanagement-App "TeamPunkt" um das Modul "Kinderfußball" erweitert. Damit wird Trainer*innen, Betreuer*innen und Vereinen eine wichtige Organisationshilfe an die Hand gegeben, die ihnen die Planung der Turniere im Sinne des neuen Konzepts erleichtert. 

Alle Informationen zur App: DFB-Teampunkt-App

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Christian Stephan

Trainer/ Referent Kinder- und Schulfußball



Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg

Telefon: 0391 85028-13

Mobil: 016090914982

E-Mail: c.stephan@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links