U 19-Pokalfinale steigt in Bernburg

Am Donnerstag (26.05.2022) steigt in Bernburg das Finale um den Landespokal der A-Junioren. Ab 12 Uhr stehen sich dann die Kontrahenten des 1. FC Magdeburg und des Halleschen FC unter der Leitung von Tino Hanke gegenüber.

Beide Teams kennen sich noch aus der laufenden Spielzeit. In der U 19-Bundesliga trafen der FCM und der HFC im August letzten Jahres aufeinander. Damals setzten sich die Saalestädter knapp mit 2:1 bei den Blau-Weißen durch. In der Endabrechnung kamen beide Mannschaften auf 21 Zähler. Aufgrund des besseren Torverhältnisses sicherte sich der FCM den Klassenerhalt, der HFC muss in der kommenden Spielzeit hingegen in der U 19-Regionalliga antreten.

Der Weg ins Finale

Im Halbfinale des Wettbewerbs setzte sich der FCM mit 5:1 beim Regionalligisten VfL Halle 96. Der HFC gewann sein Vorschlussrunden-Duell beim SV Fortuna Magdeburg mit 3:1. In der Spielzeit 2021/22 wird der U 19-Landespokal coronabedingt in einer komprimierten Runde mit denh vier ranghöchsten Mannschaften Sachsen-Anhalts ausgespielt.

HFC ist der Titelverteidiger

Das letzte Endspiel um den U 19-Landespokal des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt stieg am 01. Mai 2019 in Thale. Im Finale gegen die Altersgenossen des Haldensleber SC behielt der HFC mit 3:1 die Oberhand. Im Jahr zuvor feierte der FCM-Nachwuchs den Titel.

Ab 12 Uhr rollt zu Christi Himmelfahrt der Ball in der Sparkassen-Arena Bernburg.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links