NOFV-Futsalmeisterschaft der B-Junioren

VfB IMO Merseburg siegt mit einer hervorragenden Leistung

Der VfB IMO Merseburg wird überraschend aber nicht unverdient NOFV Meister im Futsal und qualifiziert sich für das DFB-Finale am 23./24. März in Gevelsberg (Nordrhein-Westfalen) im südlichen Ruhrgebiet. Sie spielten nicht nur den besten Futsal, sondern präsentierten ihren Verein in hervorragender Weise auch neben dem Spielfeld. Der Verein aus dem Süden Sachsen-Anhalts, im KFV Saalekreis beheimatet musste nur im letzten Spiel gegen den RSV Eintracht 1949 aus Brandenburg eine Niederlage einstecken aber da waren sie schon Meister und die Spannung in der Mannschaft schon leicht abgefallen. 

Im ersten Spiel gegen den Berliner Vertreter F.C. Hertha 03 Zehlendorf zeigten die Spieler des VfB IMO Merseburg schon worauf es heute ankommen würde. Eine ganz sichere Abwehrleistung mit wenig oder kaum Fehlern gepaart mit Effektivität vor dem gegnerischen Tor. Der 1:0 Auftakterfolg verlieh den Akteuren auf dem Berliner Hallenboden natürlich noch mehr Sicherheit und so wurde auch gegen den Vertreter aus Sachsen, den VFC Plauen, knapp aber letztendlich verdient 2:1 gewonnen. 

Als dann gegen den Vertreter aus Mecklenburg Vorpommern (TSG Gadebusch) deutlich mit 5:1 gewonnen wurde, keimten bei allen Anwesenden die aus Sachsen-Anhalt stammten die Hoffnung und Zuversicht, dass heute und hier noch mehr gehen könnte. Es sollte dann auch so kommen, denn gegen den FC Carl Zeiss Jena gewann man 2:0 und da der bis dato ärgster Verfolger der IMO, die Vertretung aus Brandenburg (RSV Eintracht 1949) gegen den VFC Plauen verlor, stand schon vor dem letzten Spiel der Merseburger fest, der NOFV Meister 2018 kommt aus Sachsen-Anhalt. 

Das die IMO im letzten Spiel gegen RSV Eintracht 1949 mit 0:1 verlor, werden die Kicker von der Saalestadt wohl verschmerzen und sich nun auf das DFB-Finale am 23./24. März 2018 in Gevelsberg gut vorbereiten.

Mit David Wilsdorf stellte die IMO auch einen der drei besten Spieler des Turniers. Herzlichen Glückwunsch an Spieler, Trainer und Funktionäre des VfB IMO Merseburg und natürlich viel Erfolg im Bundesfinale.

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links