Nachwuchs des 1. FC Magdeburg sichert sich den letzten Hallenlandestitel

Die D-Junioren des 1. FC Magdeburg haben am 18.02.2018 in Bernburg die Hallenmeisterschaft der D-Juniorentalenteliga gewonnen und so als letzte Mannschaft das begehrte Ticket für die NOFV-Hallenmeisterschaften am 24. Februar in Gera gelöst. 

Erstmalig spielten dabei auch die beiden erstplatzierten Mannschaften der D-Junioren Hallenlandesmeisterschaften mit. In einem sehr packenden Endspiel gegen den Jugendförderverein Weißenfels entschied ein Kopfball über den Turniersieg. Die Kicker aus dem Nachwuchsleistungszentrum Magdeburg werden vom Trainer Nick Struy und Co-Trainer Andy Weinreich betreut und belegen in der Talenteliga des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt, Staffel Süd, den 1.Platz. Mit 30 Punkten und 113:4 Toren spielten die Magdeburger eine überragende Hinrunde und bereitet sich jetzt intensiv auf die zweite Saiosonhälfte vor.

Die Talentelige in Sachsen-Anhalt dient der Erhöhung des Niveaus im Spielbetrieb auf Landesebene und ist die konsequente Fortführung der Talententwicklung für die Leistungszentren. In dieser Liga wird ohne Auf- und Abstieg gespielt und die teilnehmenden Vereine müssen sich über ein Ausschreibungsverfahren dafür bewerben. Wichtige Kriterien für das Spielrecht in der Talenteliga sind die Lizenzierung der Trainer und eine Jugendarbeit in allen Altersklassen auf Landesebene.

Zur Turnierstatistik folgen Sie bitte dem Link: Hallenmeisterschaft D-Junioren-Talenteliga

Das D-Junioren Talenteliga-Team des 1. FC Magdeburg wurde Hallenlandesmeister. | Foto: FSA

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links