FSA-Landespokal eSoccer

Mit einem innovativen Pilotprojekt, der Ausrichtung eines Landespokals im eSoccer, mit dem Spiel FIFA, will der Fußballverband Sachsen-Anhalt in die Saison 2018/ 19 starten. Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und hat nun auch den Sport erreicht. Dieser Entwicklung wollen wir uns nicht verschließen. Vielmehr sehen wir neue Möglichkeiten und Chancen für unsere Vereine. Das Thema eSport hat in den letzten Jahren an großer Bedeutung gewonnen. Es ist für viele Jugendliche und junge Erwachsene mittlerweile nicht nur ein reines Freizeitvergnügen den digitalen Fußball zu spielen, vielmehr steigt die Nachfrage dieser Zielgruppe nach kompetitiven Herausforderungen in diesem Bereich stetig an. Es finden in zunehmender Zahl eSport-Turniere, für alle Arten von Computerspielen weltweit, statt. Viele Vereine und Verbände haben bereits das enorme Potenzial solcher Veranstaltungen für sich entdeckt und richten selbst Turniere aus. Der Fußballverband Sachsen-Anhalt sieht dies nicht als Gefahr oder Konkurrenz zum realen Fußball auf dem Rasen, vielmehr stellt es eine Chance für Fußballvereine und -verbände dar, sich breiter aufzustellen und das große Potenzial dieses aufstrebenden Bereiches für sich zu nutzen. Mit dem Konzept zur Ausrichtung eines Landespokals im eSoccer wagt der FSA einen mutigen Schritt in Richtung Zukunft. Ausgezeichnet als bestes Konzept, hat der DFB diesen Vorstoß mit einer Förderung belohnt. Alle weiteren Information zu den Einzelnen Turnieren sowie des Ablaufes, können Sie dem Konzept und den Ausschreibungen entnehmen.


 
10. Juli 2018
weiter zum Artikel

FSA-eSoccer: Erfolgreiches "kick-off" Turnier in Bismark

Am vergangenen Samstag fand in Bismark die Auftaktveranstaltung für den FSA-Landespokal eSoccer 2018/19, unter dem Motto „Game of... 

weiterlesen »
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG