Zu Gast beim KFV Saalekreis

Am Mittwoch (16.11.2022) suchte das Präsidium des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) erneut den Dialog mit Kreisfunktionären sowie Vereinsvertretern. Im Anschluss an die interne Präsidiumsrunde standen die FSA-Vertreter um Präsident Holger Stahlknecht dem Kreisfachverband Saalekreis Rede und Antwort.

 

Zu Gast in den Räumlichkeiten des TSV 1910 Niemberg entstand ein intensiver Austausch mit den Vereinen sowie den Verantwortlichen des KFV. Der Kreisfachverbandspräsident Stefan Kubski eröffnete die Runde mit einem Ist-Zustand des KFV, anschließend informierte Holger Stahlknecht über die angeschobenen Veränderungen in den zurückliegenden anderthalb Jahren.

In der Folgezeit nutzen die Vereinsvertreter die Gelegenheit, Beschwerden und Anregungen vorzutragen. Dabei standen Themen wie die Gewinnung von Schiedsrichtern, die Lizenzpflicht bei Trainern, die Nachwuchsförderung sowie die Sportgerichtsbarkeit im Fokus der Diskussion. Auch für Silvio Uhlmann, Vertreter des FSV Bennstedt, war der Abend zielführend. „Solche Diskussionsrunden hat es in der Vergangenheit mit dem FSA nicht gegeben und ich fand es sehr gut, dass das Präsidium uns zugehört hat. Einige Punkte, die uns missfallen oder wo wir großen Handlungsbedarf sehen, konnten wir vortragen und ich hoffe, wir haben damit Gehör gefunden. Es war aus meiner Sicht ein gelungener Abend und ich hoffe, solche Gesprächsrunden werden auch weiterhin angeboten“, blickt Uhlmann zurück.

"Ich bedanke mich an dieser Stelle für die konstruktiven Anregungen"

Auch das FSA-Oberhaupt fand im Nachgang lobende Worte für die Veranstaltung. „Es war ein zum Teil emotionaler Austausch mit den Vereinsvertretern und es hat uns einmal mehr demonstriert, wie wichtig die direkte Kommunikation mit den Kreisfachverbänden und unseren Vereinen in Sachsen-Anhalt ist. Nur gemeinsam können wir den Amateurfußball voranbringen und da sind solche Abende wie in Nienburg eminent wichtig. Ich bedanke mich an dieser Stelle für die konstruktiven Anregungen“, so Stahlknecht.

Auch im kommenden Jahr wird das Format des Formates fortgeführt. Dann gastiert das Präsidium des FSA unter anderem beim KFV Altmark West und dem KFV Harz.

Veranstaltungstipps

Werbung // Sponsored Links



Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links