Verschmelzung der drei Kreisfachverbände Anhalt-Bitterfeld, Anhalt und Wittenberg im Jahr 2021

Am Samstag, 27.06.20, fand erstmalig und unter Einhaltung aller derzeit gesetzlich geltender Hygienevorschriften die Vorstandssitzung des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt wieder persönlich vor Ort in Neugattersleben statt. Der Vorstand des FSA hat heute einstimmig auf Grundlage der Satzung § 6 Satz 1 "Gliederung des FSA" die Verschmelzung der drei oben genannten Kreisfachverbände (KFV) beschlossen. 

Im Rahmen dieser unterschrieben die Verantwortlichen der drei Kreisfachverbände Anhalt-Bitterfeld, Anhalt sowie Wittenberg die Vereinbarung zur Verschmelzung zu einem Kreisfachverband zum 01. Juli 2021. Diverse Gründe sprechen für eine Zusammenführung dieser drei Verbände. Die regionalen, politischen und wirtschaftlichen Strukturen in den jeweiligen Kreisfachverbänden sowie die nicht mehr aufzuhaltenden demografischen Veränderungen machen diese Verschmelzung alternativlos.

Bereits in der Vergangenheit gab es in verschiedenen Konstellationen intensive Überlegungen diesen einen gemeinsamen Weg zu forcieren. Diese Überlegungen sind nun umgesetzt worden und der Verschmelzungsprozess wird nun kontinuierlich vollzogen. Alle drei KFV haben diesen eingeleiteten Prozess eigenverantwortlich und mit ihren derzeit angeschlossenen Vereinen initiert. Der Fußballverband Sachsen-Anhalt begleitet und unterstützt dabei diesen Verschmelzungsprozess.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links