FSA-Landespokal eSoccer 2020/21

ESoccer hat sich in den vergangenen Jahren von einer Trendsportart zu einem vollwertigen Sport entwickelt. Unter dem Dachverband ESBD (eSport-Bund Deutschland e.V.) gründen sich zunehmend Vereine, die sich mit eSport und allen Arten von Videospielen beschäftigen. Die kompetitiven Herausforderungen werden dabei immer häufiger in Sportsimulationen, wie „FIFA 21", gesucht. Der Trend zur Weiterentwicklung verdeutlicht sich beispielsweise in der Gründung von zahlreichen eSoccer Abteilungen durch Vereine der ersten Bundesliga (u.a. Bremen, Schalke, Leipzig).

Des Weiteren wurde eine virtuelle Bundesliga („Virtual Bundesliga") vom DFB gegründet. Um diesen positiven Trend zu unterstützen und den eSport populärer zu machen, entwickelte der DFB ein Konzept zur Durchführung von eSoccer-Wettbewerben, in denen neben Profis auch Amateure eine Möglichkeit bekommen, sich deutschlandweit zu messen. Ergebnis dieser Arbeit ist die Plattform „dfb-efootball.de" und der „DFB ePokal".

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) hat bereits in der Saison 2018/19 als Pilotverband einen Wettbewerb im eSoccer durchgeführt. In 7 Regionalmeisterschaften und einem Endrundenturnier wurde bereits ein FSA-Meister ausgespielt. Durch die damals gewonnenen Erfahrungen und positiven Resonanzen, wird sich der FSA auch in der Saison 2020/21 mit dem „eSoccer Landespokal“ am Spielbetrieb beteiligen.

Der FSA sieht im eSoccer kein Konkurrenzprodukt zum herkömmlichen Feldfußball, sondern eine Ergänzung. ESoccer soll Alternativen bieten und diese an einen Verein binden. Bereits im Pilotjahr 2018/19 konnte hierbei die hohe Nachfrage bei der Zielgruppe, junge Erwachsene und Jugendliche, erkannt werden. Durch eSoccer erhöhen Vereine ihr Portfolio und können mehr Menschen im Verein halten, die kein Interesse haben, aktiv Fußball zu spielen. Hieraus ergeben sich nicht nur Vorteile in der Stärkung des Vereinslebens, sondern auch finanzielle Anreize. Zusätzlich wird körperlich eingeschränkten Menschen der Zugang zum Vereinssport ermöglicht. Der Fußballverband kann, durch die Unterstützung des eSoccers aktiv zum Erhalt der Vereine beitragen und gleichzeitig integrative Arbeit leisten.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie findet der FSA-Landespokal eSoccer 2020/21, einschließlich der Finalrunde „online“ statt. Unterstützt wird der FSA bei der Umsetzung und Durchführung durch die Firma „Powerplay Events“.

Gespielt werden jeweils zwei Turniere - eins für „Playstation-Spieler“ und eins für „Xbox-Spieler“. Genutzt wird das Spiel „FIFA 21“. Für den eSoccer Landespokal sind ausschließlich Fußballvereine aus dem Verbandsgebiet teilnahmeberechtigt. Jeder Verein darf ein Team, bestehend aus 2 bis 5 Spielern, stellen. Mindestens zwei Spieler eines Teams müssen eine aktive Spielberechtigung im meldenden Verein besitzen. Zudem muss das Spieleralter mindestens 16 Jahre betragen.

Ausgespielt wird der FSA-Landespokal eSoccer am 05.02.2021 ab ca. 18Uhr.

Die Anmeldung zum FSA Landespokal eSoccer erfolgt ausschließlich über ein Online-Anmeldeformular:

Link Anmeldeformular

Alle weiteren wichtigen Regeln und Bedingungen stehen in der Ausschreibung:

Ausschreibung

Den Link zum Discord-Server für den FSA-Landespokal eSoccer findet ihr hier:

Link Discord

Eine Anmeldung für das Turnier ist bis zum 31.01.2021 möglich.

Warum sollte mein Team an dem Turnier teilnehmen?

Der FSA möchte gern viele Vereine und Spieler mit dem Turnierangebot zum eSoccer erreichen. Daher fällt für teilnehmende Teams keine Startgebühr an. Zum einen besteht die Möglichkeit für Aktive, sich bei einem solchen Turnier mit anderen Spielern zu messen. Außerdem kann jeder Teilnehmer prüfen, wieviel Qualität sie oder er im eSoccer in Sachsen-Anhalt hat. Des Weiteren soll das FSA-Angebot ein Ersatz für die spielfreie Zeit neben dem Fußballplatz darstellen. Zum anderen sollte Anreiz sein, dass sich die zwei Gewinnerteams (Playstation, Xbox) für den „Finaltag Qualifier“ des  „DFB ePokals" qualifizieren.

Die Spieltermine für die Xbox-Spieler beim „Finaltag Qualifier“ sind der 11.02. und 12.02.2021. Die Playstation-Spieler spielen am 18.02. und 19.02.2021. Im Falle des Pokalerfolges melden die Vereine oder Teamkapitäne bis zum 08.02.2021 ihr vollständiges Team an den zuständigen Spielleiter für das Turnier, Maximilian Scheibel (maxi.scheibel@fsa-online.de). Die Angaben zu den Spielern/Teams werden anschließend an den DFB weitergeleitet. Beachtet bitte: Abweichend von den Teilnahmebedingungen zum FSA-Turnier müssen sich die FSA-Teams beim  „DFB e-Pokal" aus mindestens 3 bis maximal 5 Spieler zusammensetzen.

Corona / Covid-19
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG