Auslosung der Gruppen für Jugend trainiert für Paralympics

Ein Ziel vor Augen haben in diesem Jahr zehn Förderschulen mit Schwerpunkt Geistige Entwicklung aus Sachsen -Anhalt, die sich für das Landesfinalturnier „Jugend trainiert für Paralympics“ am 30.5.2018 beworben haben. Gespielt wird auf dem Trainingsgelände des 1.FC Magdeburg, nur der Sieger erhält die Startberechtigung für das Bundesfinale vom 23.-27. 09.2018 in Berlin.

Auf der Arbeitsberatung des Organisationsteams für die Landesfinalspiele am 02.05.2018 erfolgten zunächst eine Reihe von Organisationsfragen, so unter anderem die gemeinsame Eröffnung mit den Startern der Regelschulen am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia„ um 9.45 Uhr oder der Siegerehrung um 14.00 Uhr. 

Ausgelost wurde wie folgt:

Gruppe A Gruppe B
FS Heinrich Kielhorn Großkayna FS Regenbogenschule Magdeburg
FS Am Park Wolmirsleben FS Am Heidetor Zerbst
FS Käthe Kruse Naumburg FS Helen Keller Schule Halle
FS Lindenstraße Schönebeck FS Johann-Traugott-Weise Zeitz
FS Regenbogenschule Landsberg FS Gardelegen

Man darf gespannt sein, welche Schule Sachsen- Anhalt dann in Berlin vertritt.

In Erwartung spannender und fairer Spiele wird zunächst allen Teilnehmern eine staufreie Anreise gewünscht.

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG
Werbung // Sponsored Links