Landesauswahl U 15 (Jahrgang 2002) in Leipzig erfolgreich

Die Landesauswahl des Jahrgangs 2002 nahm vom 24.04.-26.04.2017 am traditionellen 4-Länderturnier in Leipzig teil. Außer Sachsen-Anhalt nahmen die Auswahlteams der Landesverbände aus Sachsen, Brandenburg und Thüringen teil. Die Spiele wurden an der Sportschule „Egidius Braun“ durchgeführt.

Im ersten Spiel - am Anreisetag - musste die U15 gegen die Auswahl des Landesverbandes Brandenburg antreten. Die Mannschaft fand relativ gut ins Spiel und deutete an, dass man das Spielfeld als Sieger verlassen will. In Minute 21 war es dann auch soweit, Tom Bierschenk brachte den FSA mit 1:0 in Führung. Kurz darauf legte Tom Bierschenk noch einen nach - 2:0. Jetzt wurden die Mannschaft immer selbstsicherer und legten nach einer sehr sehenswerten Kombination nach und erzielten das 3:0 (30.min.) durch Phillip Gödecke. In der Halbzeitpause wurde gleich 4x gewechselt, so dass alle Spieler einen hohen Anteil an Spielzeit bekamen. Es dauerte bis zur 39. Minute, eh wieder Phillip Gödecke mit einem „Tor des Monats“ zum Torerfolg kam. Danach schaltete die Landesauswahl den ein oder anderen Gang runter und so kam Brandenburg in der 50. Minute zum Ehrentor. Mit dem Spiel und dem Ergebnis konnte das Trainerteam durchaus zufrieden sein, obwohl noch lange nicht alles optimal lief.

Das zweite Spiel fand dann am Dienstagvormittag gegen die Gastgeber vom Landesverband Sachsen statt. Hier bekamen die Zuschauer ein hochintensives Spiel zu sehen. Es gab viele Zweikämpfe und auch ein ordentliche Anzahl sehr guter Spielzüge. Beide Teams schlugen auch ein hohes Tempo an. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber leider keine Tore. So endete ein ausgeglichenes und spannendes Spiel torlos.

Am dritten Tag stand das Spiel gegen Thüringen auf dem Plan. Hier war dann zu erkennen, dass die bisherigen Spiele sehr viel Kraft gekostet haben. Die klareren Spielanteile waren auf Seiten der FSA-Auswahl, aber das Tempo der vorherigen Spiele konnte nicht erreicht werden. Durch ein Tor von Marcus Grund (47. Minute) siegte die Auswahl aus Sachsen-Anhalt am Ende verdient mit 1:0 und holte sich somit den Turniersieg.

Als Ergebnis bleibt festzuhalten, dass es eine gelungene Generalprobe für die NOFV-Meisterschaft im Mai (18. – 21.05.17 in Lindow) war und sicher auch eine Menge Selbstvertrauen mitgenommen werden kann. Das gesamte Team weiß aber, dass es dort noch einmal um Einiges schwerer werden wird als in Leipzig.

Veranstaltungstipps

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG