Viertelfinalauslosung Landespokal der Herren: Drittligaduell möglich

In der Halbzeitpause der Pokalbegegnung des SV Edelweiß Arnstedt gegen den VfB Germania Halberstadt wurde bereits das Viertelfinale im FSA Landespokal der Herren ausgelost, da die nächste Pokalrunde bereits am 11.11.2017 gespielt wird.

Die Begegnungen wurden vom Profiboxer Dominic Bösel aus dem Box-Stall "Sport Events Steinforth" gezogen und lauten wie folgt:

Sieger MSV Börde/Hallescher FC - Sieger SC Naumburg/1. FC Magdeburg
BSV Halle-Ammendorf - VfB Germania Halberstadt 
Haldensleber SC - 1. FC Lok Stendal 
SV Blau-Weiß Zorbau - TV Askania Bernburg

Aufgrund der Auslosung, die der Halbschwergewichtler zog, ist im Viertelfinal bereits ein Duell der beiden Drittligisten aus Sachsen-Anhalt möglich, wenn diese ihre ausstehenden Begegnungen am 11.11.2017 siegreich gestalten. Somit finden an diesem Tag neben den ausstehenden Achtelfinalbegegnungen auch die drei Viertelfinalbegegnugen statt, die um 13.00 Uhr angepfiffen werden.

Dominic Bösel (l.) und der FSA Spielausschussvorsitzende Klaus-Peter Fischer bei der Auslosung. | Foto: FSA

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG