FSA Pokal der Herren: Liesten zieht Traumlos in der 2. Runde des Bereichs Nord

Nachdem am letzten Wochenende (02./03.09.17) die ausstehenden Begegnungen der 1. Haupt- runde im Landespokal der Herren des Nordbereichs gespielt wurden, erfolgte am heutigen Montag die Auslosung der 2. Hauptrunde für den Bereich Nord.

Im Landesfunkhaus von MDR SACHSEN-ANHALT loste "Glücksfee" Kai Perret, Direktor des Zoo Magdeburg, die acht Begegnungen. Hierbei zog der Zoodirektor mit dem 1.FC Magdeburg das große Los für den SV Liesten 22 und demzufolge trifft der Kreispokalsieger der Altmark West nach 2013 erneut auf den Drittligisten. 

Die einzelnen Paarungen der zweiten Hauptrunde für den Bereich Nord, die am Wochenende 07./08.10.2017 gespielt werden, lauten wie folgt:

1. FSV Nienburg : VfB Germania Halberstadt
SV Fortuna Magdeburg : 1. FC Lok Stendal
Ummendorfer SV : TV Askania Bernburg
SV Liesten 22 : 1. FC Magdeburg
TSG Calbe/Saale : FSV Barleben
SV Westerhausen : SV Union Heyrothsberge 
Burger BC 08 : MSV Börde
Germania Olvenstedt : Haldensleber SC

Die Auslosung des Achtelfinales im Landespokal der Herren des FSA wird dann am 09. Oktober 2017, um 14.00 Uhr, erneut im Landesfunkhaus von MDR SACHSEN-ANHALT durchgeführt.

Klaus-Peter Fischer, FSA Spielausschuss-Vorsitzender (r.) und Kai Perret, Direktor des Zoo Magdeburg, bei der Auslosung. | Foto: FSA

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Fußballverband
Sachsen-Anhalt e.V.
 

Geschäftsstelle 
Friedrich-Ebert-Str. 62 
39114 Magdeburg 

Telefon: +49 391 85028-0 
Telefax: +49 391 85028-99
E-Mail: info@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG