B-Trainer

Seit 2015 ist die B-Trainer-Lizenz eine Einstiegslizenz und nicht mehr an den erfolgreichen Abschluss der C-Trainer-Lizenz gekoppelt. Grund hierfür ist die Trennung zwischen Breitenfußball (C-Lizenz) und Leistungsfußball (B-Lizenz). Die B-Trainer Ausbildung richtet sich somit an alle Trainer und Übungsleiter im Junioren- und Seniorenbereich, die leistungsorientiert arbeiten. Aufgrund des Einstiegscharakters der Lizenzstufe ist allerdings ein Eignungstest obligatorisch.

Organisatorischer Rahmen:

  • Eignungstest: jährlich mindestens 3 Eignungstests in Magdeburg (Geschäftsstelle FSA/ Sportanlagen FCM)
  • Ausbildung: Basislehrgang I, Basislehrgang II, Profillehrgang (jeweils 5 Tage in Vollzeit)
  • Prüfung: 2-Tage-Lehrgang im Anschluss an den Profillehrgang

Die Ausbildung wird vom FSA als Blockveranstaltungen angeboten, sodass eine Ausbildung innerhalb eines Halbjahres abgeschlossen werden kann. Es ist allerdings auch möglich die einzelnen Ausbildungsmodule aufbauend aufeinander innerhalb von zwei Jahren zu absolvieren.

Der Ausbildungsort ist nicht zentral festgelegt. Der FSA strebt an die B-Trainer Ausbildung turnusmäßig in den Ausbildungsbereichen anzubieten.

Eignungstest:

  • sportpraktische, schriftliche, mündliche Überprüfung der Bewerber
  • B-Trainer Ausbildung innerhalb des LFV in dem der Eignungstest absolviert wurde

Schwerpunktthemen der Ausbildung:

  • Techniktraining
  • Taktiktraining
  • Kondition und Koordination
  • Trainingslehre
  • Videoanalyse
  • Überfachliche Themen

Teilnahmevoraussetzungen für die Ausbildung:

  • Zertifikat über die bestandene B-Lizenz Eignungsprüfung
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Tabellarischer Lebenslauf inkl. des sportlichen Werdegangs (Nutzung des FSA-Personalbogen)
  • Nachweis über die Mitgliedschaft in einem Verein des Fußballverband Sachsen-Anhalt e.V.
  • Nachweis eines 9-stündigen Erste-Hilfe-Kurses; nicht älter als 2 Jahre
  • Ärztliches Zeugnis (formloses Attest) über die sportliche Tauglichkeit im Original; nicht älter als 3 Monate
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis als Nachweis eines tadelfreien Leumunds im Original; nicht älter als 3 Monate (Kostenbefreiung)

Anmeldung:

Schritt 1: Online-Anmeldung über den FSA-Veranstaltungskalender

Schritt 2: Verbindliche Anmeldung durch Zusendung der vollständigen Teilnahmevoraussetzungen. Die relevanten einzureichenden Anträge finden Sie im Servicebereich (es werden nur vollständige Anträge berücksichtigt).

 

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Anne Bartke
Lehr- und Bildungsreferentin,
Projektkoordinatorin DFB-JUNIOR-COACH


Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg

Tel. +49 391 85028-23
Fax +49 391 85028-99
E-Mail: a.bartke@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG