DFB-Mobil

...in der Schule

Ablauf:

Die Besuche des DFB-Mobils in Grundschulen gliedern sich in zwei wesentliche Bausteine:

  • Baustein I: Ein moderne Sportstunde
  • Baustein II: Informationen zu aktuellen Themen des Fußballs

Im ersten Teil der DFB-Mobil-Veranstaltung erfolgt eine praktische Demonstration (ca. 45-90 Minuten) eine altersgerechte Sportstunde zum Thema Fußball. Die Lehrkräfte werden aktiv in die Praxis mit eingebunden. Während ein Teamer die Praxis leitet, steht ein zweiter DFB-Teamer für die Fragen der Lehrer zur Verfügung und moderiert die Praxiseinheit.

Der zweite Veranstaltungsteil im Zuge des DFB-Mobil Besuchs umfasst einen Informationsblock von ca. 30-45 Minuten mit folgenden Schwerpunktthemen:

  • Qualifizierung
  • 20.000 plus Fortbildungen
  • Kooperation Schule und Verein
  • Aktuelle Informationen des Landesverband

Zeitlicher Umfang:

Je nach zeitlichen Möglichkeit der Schule kann der Umfang der Veranstaltung geplant werden. Das Trainer-Team fährt mit dem Mobil etwa 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf das Schulgelände, um den Aufbau in der Halle oder dem Sportgelände vorzunehmen. Anschließend beginnt die Praxiseinheit. Von Seiten des FSA wäre es wünschenswert eine Doppelstunde (90 Minuten) für diesen Teil einplanen zu können. Die Schule kann dann entscheiden, ob eine Schulklasse oder zwei Schulklassen (jeweils 45 Minuten) den Praxisteil absolvieren. Zum Abschluss findet der Informationsteil für die Lehrkräfte (max. 30 Minuten) statt.

Was leistet der DFB/ FSA?

  • Besuch kostenfrei
  • Werbe- und Infomaterialien kostenfrei
  • DFB-Trainer gestalten das Demotraining und moderieren die Informationsveranstaltung
  • Die Schule erhält eine Erinnerungsurkunde und ein Präsent des DFB

Was muss die Schule leisten?

  • Stellplatz für das Fahrzeug möglichst in Spielfeld- oder Hallennähe sowie einen Stromanschluss
  • Rechtzeitige Information der Lehrkräfte über den Termin des DFB-Mobils
  • Bereitstellung einer Schulklasse für die Demostunde
  • Bereitstellung eines Ansprechpartners zur Kommunikation mit dem DFB-Koordinator (Absprache von Pressemitteilungen, organisatorische und inhaltliche Abstimmung der Veranstaltung,…)

Anmeldung:

Das DFB-Mobil kann von Schulen ein Mal pro Jahr gebucht werden. Die Bewerbung sollte schriftlich oder per Mail unter Nutzung des Rückmeldeformulars erfolgen. Wichtig ist die Angabe eines von der Schule bestimmten Ansprechpartners (inkl. Kontaktdaten). Zwecks einer detaillierten terminlichen und organisatorischen Absprache werden wir nach Erhalt der Bewerbung auf Sie zukommen.

Wir bitten zu berücksichtigen, dass wir nicht alle Terminanfragen mit einem DFB-Mobil Besuch bedienen können. Pro Jahr können wir nur 30 Schulbesuche absolvieren.

Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Anne Bartke
Lehr- und Bildungsreferentin,
Projektkoordinatorin DFB-JUNIOR-COACH


Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg

Tel. +49 391 85028-23
Fax +49 391 85028-99
E-Mail: a.bartke@fsa-online.de



ZUM SEITENANFANG