Ehrenamt und Ehrenamtsveranstaltung

Die Anerkennungskultur des DFB

Der Deutsche Fußball-Bund hat im Rahmen der "DFB-Aktion Ehrenamt" eine Anerkennungskultur für ehrenamtliches Engagement geschaffen, mit deren Hilfe jährlich bundesweit herausragend Engagierte Menschen in den Amateurvereinen ausgezeichnet werden. Neben dem klassischen "DFB-Ehrenamtspreis" mitsamt der Möglichkeit zu Sonderehrungen durch die Landesverbände wurde im vergangenen Jahr mit der Aktion "Fußballhelden" ein zusätzlicher Anerkennungspreis speziell für junge, talentierte Ehrenamtliche geschaffen. Die Einführung des DFB- Ehrenamtspreises war ein Impuls für viele Kreise und Bezirke, eigene lokale und regionale Ehrungen durchzuführen. So konnte sich der DFB seit dem Start der Aktion schon bei mehr als 10.000 verdienten Vereinsmitarbeiterinnen und Vereinsmitarbeitern bedanken. Mit der Weiterentwicklung des DFB-Ehrenamtspreises und der Einführung der "Fußballhelden" will der DFB neben der persönlichen Anerkennung auch die Vereine – also den Ort der Fußballfamilie, an dem das ehrenamtliche Engagement ausgeübt wird – zukünftig noch stärker teilhaben lassen.

Der klassische "DFB-Ehrenamtspreis"

Seit 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden jährlich den "DFB-Ehrenamtspreis". Jeder Verein hat hierbei die Möglichkeit hochengagierte Vereinsmitarbiter/innen für die Auszeichnung vorzuschlagen. Die Ehrenamtsbeauftragten der Kreise und Bezirke wählen anschließend mit viel Fingerspitzengefühl 280 Preisträger – einen aus jedem Fußballkreis – aus. Die Kreissieger werden, stellvertretend für viele weitere herausragend engagierte Vereinsmitarbeiter/innen - für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet. Alle Preisträger werden zu Dankeschön-Lehrgängen eingeladen, die durch die jeweiligen Landesverbände organisiert und durchgeführt werden. In diesem Rahmen erhalten die Kreissieger auch ihre „DFB-Ehrenamts-Urkunden“. Zudem beinhalten die Wochenend-Veranstaltungen jeweils hochinteressante Programme, die unter anderem aus öffentlichkeitswirksamen Ehrungen, sportpolitischen Diskussionen mit Prominenten und Besuchen von Bundesligaspielen bestehen können. Aus bundesweit allen Kreissiegern werden zusätzlich die einhundert engagiertesten Ehrenamtlichen ausgewählt und für ein Jahr in den "Club 100" des DFB aufgenommen. Sie erwartet neben einer offiziellen DFB-Ehrungsveranstaltung auch der Besuch eines Länderspiels der A-Nationalmannschaft. Zudem werden die Mitglieder des Club 100 nochmals gesondert seitens des Landes- oder Kreisverbands innerhalb des eigenen Vereins – dort, wo das tägliche Engagement auch stattfindet und Anerkennung besonders wichtig ist – ausgezeichnet. Im Rahmen dieser Ehrung auf Vereinsebene werden dem Verein der Preisträgerin/des Preisträgers zwei Mini-Tore, adidas-Fußbälle und eine symbolische Ehrungsplakette übergeben. Ein Zeichen, dass in diesem Verein besonders herausragende ehrenamtliche Leistung geliefert wird. 

Hast Du eine/n in höchstem Maße engagierte/n Ehrenamtliche/n in Deinem Verein? Macht sich jemand in Deinem Verein durch überdurchschnittliches Engagement und besondere Maßnahmen unverzichtbar? Dann nutze die Möglichkeit sie/ihn als Kreissieger des DFB-Ehrenamtspreis vorzuschlagen! Wenn Sie jemanden für den "DFB-Ehrenamtspreis" vorschlagen möchten, nutzen Sie das Meldeformular und senden Sie das Formular an Ihren zuständigen Kreisfachverband Fußball.

"Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt"

2016 wird zum zweiten Mal der Ehrenamtspreis "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" ausgeschrieben. Der Förderpreis des DFB richtet sich speziell an die Zielgruppe der jungen und talentierten Ehrenamtlichen bis 30 Jahre aus den Jugendabteilungen der Amateurvereine. Mit den Fußballhelden werden dementsprechend im speziellen Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Jugendleiter/innen angesprochen. Analog zum klassischen DFB-Ehrenamtspreis wird ein/e Kreissieger/in aus jedem Fußballkreis ausgezeichnet, sodass jährlich bundesweit 280 junge, talentierte Fußballhelden Anerkennung erhalten. Mit Hilfe des DFB-Kooperationspartners im Bereich der Anerkennungskultur, KOMM MIT, kann der DFB eine hochwertige Auszeichnung anbieten. So erhält jeder Kreissieger eine Einladung zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien. In deren Rahmen werden den Fußballhelden theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt, die speziell auf ihr jeweiliges Einsatzgebiet im Verein zugeschnitten sind. Zudem wird die Teilnahme allen Inhabern der Trainer C-Lizenz als Fortbildung zur Lizenzverlängerung anerkannt. Durch diesen Mehrwert profitieren nicht nur die Preisträger/innen, sondern auch deren Vereine durch die höher qualifizierten Engagierten.

Hast Du eine/n in höchstem Maße engagierte/n Kinder- oder Jugendtrainer/in bis 30 Jahre alt in Deinem Verein? Macht sich der/die Jugendleiter/in durch überdurchschnittliches Engagement unverzichtbar? Dann nutze die Möglichkeit sie/ihn als Kreissieger der „Fußballhelden“ vorzuschlagen! Möchten Sie jemanden zur Auszeichnung vorschlagen, nutzen Sie das notwendige Formular zur Abgabe beim zuständigen Kreisehrenamtsbeauftragten in Ihrem Kreisfachverband Fußball oder Sie nutzen die Möglichkeit der Online-Bewerbung auf der eigenen Online-Plattform unter: fussball.de/fussballhelden.


 
06. September 2017
weiter zum Artikel

20 Jahre DFB-Aktion Ehrenamt: Auszeichnung - Club 100

Seit der Gründung der Aktion Ehrenamt im Jahr 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden jährlich den... 

weiterlesen »
23. August 2017
weiter zum Artikel

"Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt" - jetzt bewerben

Der Ehrenamtsförderpreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ wird im Jahr 2017 zum dritten Mal seitens des Deutschen... 

weiterlesen »
09. Mai 2017
weiter zum Artikel

Ehrung der DFB-Ehrenamtspreisträger 2016 des FSA

Ohne Ehrenamt geht es auch im Fußball nicht. Unzählige Stunden leisten ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter, vom Präsidenten bis zum... 

weiterlesen »
03. Mai 2017
weiter zum Artikel

Langjährige Arbeit im Ehrenamt gewürdigt

Für ihr langjähriges Engagement wurde die Schatzmeisterin Gabriele Glomb vom Karither Sportverein mit der Ehrenuhr des Deutschen... 

weiterlesen »
03. April 2017
weiter zum Artikel

SV Eintracht Gommern erhält Auszeichnung für das Ehrenamt

Im Rahmen des Pokalhalbfinalspiels um den Steinhaus-Pokal am 25. März 2017 kam es in der Halbzeitpause zu einer besonderen Ehrung durch den... 

weiterlesen »
29. März 2017
weiter zum Artikel

20 Jahre Aktion "Ehrenamt"

Als die ersten Ehrenamtlichen in den Club 100 aufgenommen wurden, war Helmut Kohl noch Bundeskanzler. Ins Internet ging man mit einem 26k-Modem,... 

weiterlesen »
27. Februar 2017
weiter zum Artikel

Hohe Ehrung für Aline Schäfer

Die Mitglieder des Schiedsrichterausschusses des Fußballverbandes Sachsen – Anhalt haben nach der Auswertung des zurückliegenden... 

weiterlesen »
22. Dezember 2016
weiter zum Artikel

Hohe Ehrungen für Mitglieder des FSV Borussia Genthin

Die äußerst gute und jahrelange aktive Sportarbeit im Ehrenamt zahlreicher Mitglieder des Fußballvereins Borussia Genthin... 

weiterlesen »
05. Dezember 2016
weiter zum Artikel

Danke ans Ehrenamt

Zum Tag des Ehrenamtes möchte sich der FSA bei allen ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Vereinen, Kreisen und dem Verband für die Arbeit, die... 

weiterlesen »
20. Oktober 2016
weiter zum Artikel

Fußballhelden bei Bildungsreise in Santa Susanna

Für die für das Fußballjahr 2015 auserkorenen jungen Fußballhelden unseres Landesverbands findet in dieser Woche die... 

weiterlesen »
Werbung // Sponsored Links





Kontaktdaten

Lothar Bornkessel

Vizepräsident Gesellschaftliche Verantwortung

Vor der Blauen Hütte 22
06526 Sangerhausen

Tel. +49 3464 521998
Fax +49 3464 544776
E-Mail: fussballverband-ml-sh@freenet.de



ZUM SEITENANFANG